+
Die WHO strebt eine Impfquote von über 95 Prozent an.

Gegner warnen vor Giften

Grippeimpfung: Fluch oder Segen?

München - Vor dem Winter lassen sich viele Menschen in Deutschland auf Anraten ihrer Hausärzte gegen Grippe impfen. Es gibt aber auch Bürger, die diese Form des Schutzes ablehnen.

Die Welle der Grippeimpfungen rollt seit Anfang Oktober wieder. Bis zu 20 Millionen Impfdosen sind für diesen Winter auf Lager. Doch sind diese Impfungen überhaupt sinnvoll? Die ständige Impfkommission empfhelt schwangeren Frauen, älteren Menschen und Risikopatienten sich auf diesem Wege gegen Grippe zu schützen

Doch es gibt auch Gegner dieser Impfungen. Diese halten den Nutzen für zweifelhaft und warnen davor, unberechenbare Gifte in den Körper zu spritzen. Bei Anhängern der Walddorfpädagogik ist die Ablehnung von Impfungen anscheinend besonders verbreitet. Laut einem Bericht des TV-Senders N24 ist nur noch jedes fünfte Walddorfschulkind gegen Masern geimpft. Bis zum Ende des dritten Quartals wurden bereits 1542 Fälle von Masern diagnostiziert. Die WHO peilt übrigens eine Quote von mindestens 95 Prozent an. Deutschland verfehlt dieses Ziel Jahr für Jahr. 

Der lebensrettende Pieks: Diese Risikogruppen sollten sich gegen Grippe impfen lassen

Der lebensrettende Pieks: Diese Risikogruppen sollten sich gegen Grippe impfen lassen

jb

Jörg Bullinger

E-Mail:joerg.bullinger@merkur.de

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zika-Baby mit Hirnschäden in Spanien geboren

Die Bilder von Zika-infizierten Babys aus Südamerika gingen um die Welt. Nun wurde die Geburt eines Kindes mit einer entsprechenden Schädelfehlbildung in Spanien bekannt.
Zika-Baby mit Hirnschäden in Spanien geboren

Bilder, die gesund machen

Schon lange weiß man, dass eine erstklassige medizinische Versorgung nicht immer ausreicht, damit ein Patient möglichst schnell gesund wird.
Bilder, die gesund machen

Mittel kann schon wirken: Kind erbricht nach Arzneieinnahme

Sollte man einem Kind eine zweite Tablette verabreichen, wenn es sich nach der ersten übergeben musste? Hier ist Vorsicht geboten, denn das Mittel könnte bereits im …
Mittel kann schon wirken: Kind erbricht nach Arzneieinnahme

Die besten Mittel gegen Mückenstiche

Was sind die besten Mittel gegen Mückenstiche? Diese Frage stellen sich viele Menschen wieder in den Sommermonaten. Hier finden Sie die Antwort. 
Die besten Mittel gegen Mückenstiche

Kommentare