+
Für eine bundesweite Langzeit-Studie zu chronischen Krankheiten werden in den kommenden Jahren 200.000 Männer und Frauen untersucht und befragt.

Chronische Krankheiten

Größte bundesweite Gesundheitsstudie startet

Diabetes, Demenz oder Krebs - für eine bundesweite Langzeit-Studie zu chronischen Krankheiten werden in den kommenden Jahren 200.000 Männer und Frauen untersucht und befragt.

Bundesforschungsministerin Johanna Wanka (CDU) gibt am Montag in Essen den offiziellen Startschuss für die nach Ministeriumsangaben größte Gesundheitsstudie, die es in Deutschland bislang gegeben hat.

Per Zufallsstichprobe werden die Probanden ausgewählt. Ihre Daten sollen Erkenntnisse über die großen Volkskrankheiten wie Demenz, Diabetes, Krebs, Depressionen sowie Herz-Kreislauf-Erkrankungen bringen.

18 Forschungseinrichtungen und Universitäten beteiligen sich. Dort werden die Teilnehmer medizinisch untersucht und zu ihren Lebensumständen befragt. Die Forscher wollen so herausfinden, welche Risiken Krankheiten begünstigen können und wie Herkunft und Status sich auf die Gesundheit auswirken.

dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Farben als Giftcocktail: So gefährlich sind Tattoos

„Es gibt einige Dinge, die jeder bedenken sollte, bevor er zum Tätowieren geht“, sagt Professor Dr. Wolfgang Bäumler von der Dermatologischen Uniklinik in Regensburg. …
Farben als Giftcocktail: So gefährlich sind Tattoos

Angst vor Krätze? Das sollten Sie wissen  

Gerade macht eine juckende Hautkrankheit Schlagzeilen: die Krätze - im Fachjargon Skabies. Jeder kann sich die Krätze holen. Und das ist keine Frage der Hygiene. Hier …
Angst vor Krätze? Das sollten Sie wissen  

Sie glauben nicht, wie diese Frau früher ausgesehen hat

Melbourne - Sie wog 107 Kilogramm und war süchtig nach Essen - es musste etwas passieren. Harshi Suaweera aus Melbourne nahm 42 Kilogramm in zehn Monaten ab. Wie, das …
Sie glauben nicht, wie diese Frau früher ausgesehen hat

Optimierte Stress-Gesellschaft - mehr Muße gefragt

Ein aufs Maximum beschleunigtes Arbeitsleben, Wochenenden voller Termine - und eine Gesellschaft, in der vor allem das Äußere eines Menschen zu zählen scheint. Wann …
Optimierte Stress-Gesellschaft - mehr Muße gefragt

Kommentare