+
Bei Erkältung ein warmes Bier? Lieber nicht, sagen Ärzte.

Mythos oder Wahrheit

Hilft warmes Bier bei Erkältung?

Es gibt etliche Ratschläge, was bei Erkältung alles helfen soll. Einige klingen ganz schön kurios - wie die Sache mit dem Bier. So gibt es den Mythos, warmes Bier hilft bei Erkältungen. Was sagen die Experten dazu?

Der Mythos bleibt ein Mythos. Das heißt, warmes Bier hilft nicht bei einer Erkältung. Hoher Alkoholkonsum beeinträchtige die körpereigene Abwehr - und störe die Wärmeregulation, sagt Prof. Erika Baum, Vizepräsidentin der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin.

Auch Helga Strube von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung in Hannover würde bei Erkältung "ganz klar" von warmem Bier abraten. Das geschwächte Immunsystem werde durch den Alkohol noch zusätzlich beansprucht. Viel zu trinken sei bei Erkältung zwar besonders wichtig - allerdings rät Strube zu Kräutertee, Ingwertee oder bewährten Hausmitteln wie heißem Holunder und nicht zu warmem Bier.

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sport für Kinder und Erwachsene

Eltern sind oft viel damit beschäftigt, die Freizeitaktivitäten ihrer Kinder zu organisieren. Das eigene Fitnessprogramm kommt dabei schnell zu kurz. Gemeinsame …
Sport für Kinder und Erwachsene

Sind Deos mit Aluminium doch krebserregend?

Aluminium in Deos und Kosmetika steht im Verdacht, schädlich für die Gesundheit zu sein. Nun haben Schweizer Forscher neue ernst zunehmende Hinweise gefunden.
Sind Deos mit Aluminium doch krebserregend?

Schwankende Sehschärfe kann Warnzeichen für Diabetes sein

Neben Durst, starkem Harndrang oder trockener Haut können auch die Augen Indizien für Diabetes liefern. Wenn sich die Sehschärfe im laufe des Tages verändert, sollte ein …
Schwankende Sehschärfe kann Warnzeichen für Diabetes sein

Achtung! Darum können einige Mohnbrötchen gefährlich sein

Karlsruhe - Vorsicht, wer gerne eine Mohnbrötchen frühstückt: Von manchen Brötchen sollten Sie lieber die Finger lassen. Damit hätten Sie nicht gerechnet. 
Achtung! Darum können einige Mohnbrötchen gefährlich sein

Kommentare