Das Prinzip der Immunonkologie basiert auf der Tatsache, dass das Immunsystem das stärkste und wirkungsvollste Instrument des Körpers zur Erkennung und Bekämpfung von Krankheiten ist.
1 von 5
Das Prinzip der Immunonkologie basiert auf der Tatsache, dass das Immunsystem das stärkste und wirkungsvollste Instrument des Körpers zur Erkennung und Bekämpfung von Krankheiten ist.
T-Zellen und Natürliche Killerzellen – die Immunzellen – sind schlagkräftige Waffen des Immunsystems. Neben Krankheitserregern können sie auch Krebszellen aufspüren und bekämpfen.
2 von 5
T-Zellen und Natürliche Killerzellen – die Immunzellen – sind schlagkräftige Waffen des Immunsystems. Neben Krankheitserregern können sie auch Krebszellen aufspüren und bekämpfen.
Krebszellen können Strategien entwickeln, um der Immunkontrolle zu entgehen bzw. das Immunsystem zu unterdrücken. Diese Strategien werden unter dem Begriff „Escape-Mechanismen“ zusammengefasst.
3 von 5
Krebszellen können Strategien entwickeln, um der Immunkontrolle zu entgehen bzw. das Immunsystem zu unterdrücken. Diese Strategien werden unter dem Begriff „Escape-Mechanismen“ zusammengefasst.
An dieser Stelle greift die Immunonkologie an: Die Immunzellen werden wieder in die Lage versetzt, Krebszellen aktiv zu bekämpfen. Aktuell wird eine Vielzahl von innovativen Wirkstoffen und immunonkologischen Therapieansätzen bei verschiedenen Krebsarten untersucht.
4 von 5
An dieser Stelle greift die Immunonkologie an: Die Immunzellen werden wieder in die Lage versetzt, Krebszellen aktiv zu bekämpfen. Aktuell wird eine Vielzahl von innovativen Wirkstoffen und immunonkologischen Therapieansätzen bei verschiedenen Krebsarten untersucht.
Unter www.krebs.de finden Patienten, Angehörige und Interessierte Informationen zu verschiedenen Krebserkrankungen, deren Diagnose und Therapie. Darüber hinaus werden Services wie Broschüren oder Tipps zur Vorbereitung auf das Arztgespräch angeboten.
5 von 5
Unter www.krebs.de finden Patienten, Angehörige und Interessierte Informationen zu verschiedenen Krebserkrankungen, deren Diagnose und Therapie. Darüber hinaus werden Services wie Broschüren oder Tipps zur Vorbereitung auf das Arztgespräch angeboten.

www.krebs.de

Immunonkologische Therapien gegen Krebs

Immunonkologische Therapien nutzen die natürlichen Fähigkeiten des körpereigenen Immunsystems zur Krebsbekämpfung und mobilisieren es nachhaltig, Krebszellen zu erkennen und zu zerstören.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Sport nach der Geburt: Darauf sollten Mütter achten 

Nach einer Entbindung rückt regelmäßiger Sport erstmal in den Hintergrund. Und auch danach bleiben Unsicherheiten: Darf ich jetzt wieder? Was ist erlaubt? 
Sport nach der Geburt: Darauf sollten Mütter achten 

Angst vor Luft und Namen - diese Phobien gibt es wirklich

Flugangst oder Ekel vor Spinnen kennen viele. Aber hatten Sie schon mal Angst vor allem, was auf der linken Seite ist, oder vor Luft? Kaum zu glauben, aber diese Phobien …
Angst vor Luft und Namen - diese Phobien gibt es wirklich

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.