+
Bei der Behandlung der Knochenkrankheit Osteoporose wird häufig Vitamin D eingesetzt.

Jeder Zweite leidet an Vitamin D-Mangel

Berlin - Müdigkeit, Abgeschlagenheit und eine erhöhte Infektanfälligkeit können Anzeichen für einen Vitamin D-Mangel sein. Doch eine Überdosierung von Vitamin D ist gefährlich. 

Den überwiegenden Teil Vitamin D bilde der Körper in der Haut selbst mit Hilfe des Sonnenlichts.

Gesunde Erwachsene können ihren Bedarf an Vitamin D bei ausreichender Einwirkung von Sonnenlicht durch die eigene Herstellung im Körper decken. Die Zufuhr mit der Nahrung hat nur eine geringere Bedeutung. Allerdings ist die dafür nötige Sonneneinstrahlung in unseren Breitengraden nur von April bis Oktober ausreichend.

Nur etwa 20 Prozent des Vitamin D-Bedarfs könne man mit der richtigen Ernährung abdecken, erklärt Nicole Battenfeld, Ernährungswissenschaftlerin bei der Techniker Krankenkasse.

Ein Vitamin-D-Mangel beeinträchtigt die Gesundheit, Vitamin-Präparate sollten allerdings nicht ohne ärztliche Rücksprache eingenommen werden, empfiehlt die Expertin. „Ein Zuviel kann zu Vergiftungserscheinungen führen.“

Die TK verweist auf die aktuelle Stellungnahme der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE), wonach mehr als jeder zweite Deutsche nicht ausreichend mit Vitamin D versorgt ist.

Vitamin D - diese Nahrungsmittel haben viel davon

  • Pilze
  • Avocado
  • Eier
  • Milch
  • Seefisch

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Behälter für Kontaktlinsen regelmäßig desinfizieren

Wer Kontaktlinsen trägt weiß: Mit den Linsen sollte man behutsam umgehen, um Dreck im Auge zu vermeiden. Doch auch die dafür vorgsehenen Behälter müssen regelmäßig …
Behälter für Kontaktlinsen regelmäßig desinfizieren

Weltweit erstes Baby mit drei Eltern geboren

Das erste Baby mit dem Genmaterial von drei Eltern ist in Mexiko zur Welt gekommen. Mit Hilfe einer neuartigen und umstrittenen Technik ist der kleine Junge gesund …
Weltweit erstes Baby mit drei Eltern geboren

Brustkrebs tut erstmal nicht weh - oder doch?

Brustkrebs ist die häufigste Krebsart in westlichen Industrienationen. Doch nicht immer deuten Schmerzen auf einen Tumor hin. Abhängig vom Alter kommen auch andere …
Brustkrebs tut erstmal nicht weh - oder doch?

Nierensteine?! Dann sollten Sie Achterbahn fahren

Diese Therapie klingt verrückt: Wer an kleinen Nierensteinen leidet, sollte nach Ansicht von US-Forschern einfach mal ein paar Runden Achterbahn fahren. Wirklich. Aber …
Nierensteine?! Dann sollten Sie Achterbahn fahren

Kommentare