Zarte Kinderhaut braucht viel Schutz - vor allem wenn es draußen kalt wird. Foto: dpa-infocom

Kälte kann Kinderhaut auch bei über null Grad schaden

Die Haut von Kindern ist oft empfindlicher als die von Erwachsenen. Daher reagiert sie schneller auf Umwelteinflüsse. Wird es etwa draußen kalt, brauchen Kinder einen guten Hautschutz.

Köln (dpa/tmn) - Wenn die Haut bei Kindern blass ist und sich an einigen Stellen grau-weiß oder gelb-weiß verfärbt, kann das ein Warnsignal für eine Erfrierung sein. Die Haut kann brennen und taub werden, erklärt Ulrich Fegeler vom Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ).

Auch bei ein paar Grad über null sind Hautschäden möglich: Durch kalten Wind etwa auf dem Fahrrad, Regen oder Schnee steigt das Risiko. "Kinder besitzen eine dünnere Haut als Erwachsene und verlieren dadurch schneller Körperwärme".

Gerade der Wechsel zwischen beheizten Räumen und eisigen Temperaturen draußen verlangt der Kinderhaut einiges ab. Eltern schützen das Gesicht am besten mit einer fettenden Creme. Bei sonnigen Tagen im Schnee sollten sie an den UV-Schutz denken. Bei frostigen Temperaturen ist außerdem ausreichend Flüssigkeit wichtig: "Tobt ein Kind im Schnee herum, kühlen über die vermehrte Atemarbeit die Schleimhäute aus und geben viel Feuchtigkeit ab", erklärt Fegeler ( www.kinderaerzte-im-netz.de).

Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See
Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland
Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat
Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Meistgelesene Artikel

Vorhandene Verfärbungen: Zähne schrubben hilft nicht

Von Kaffee oder Tee verfärben sich die Zähne. Doch mit dem Schrubben der Zähne lässt sich der Belag nicht entfernen - stattdessen könnte der Zahnschmelz zu Schaden …
Vorhandene Verfärbungen: Zähne schrubben hilft nicht

Hartes Wasser verstärkt Risiko für Hautekzeme

Kalk im Trinkwasser gilt als medizinisch unbedenklich. Hartes Wasser scheint allerdings der Haut von Babys zu schaden, wie Forscher in einer aktuellen Studie in …
Hartes Wasser verstärkt Risiko für Hautekzeme

Was hilft Kindern bei Migräne?

Auch Kinder bleiben von Migräne nicht verschont. Oft hilft schon Ruhe in einem abgedunkelten Raum und ein kühles Tuch auf der Stirn. Am besten lassen Eltern sich aber …
Was hilft Kindern bei Migräne?

Typisierungsaktion im Pressehaus: Ärmel hoch gegen Blutkrebs

München - Die Überschrift ist das Motto des ersten Aktionstages Bayern gegen Leukämie!, den die Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern (AKB) zusammen mit dem …
Typisierungsaktion im Pressehaus: Ärmel hoch gegen Blutkrebs

Kommentare