+
Eine Impfung ist trotz Neurodermitis unbedenklich.

Kinder mit Hautkrankheiten:

Keine Sorge vor Impfungen

Bei anfallenden Impfungen spielt bei Kindern, die an Neurodermitis leiden, oft die Angst mit. Die Ständige Impfkommision am Robert-Koch-Institut rät jedoch, Impfungen durchzuführen.

„In wissenschaftlichen Untersuchungen wurde kein Zusammenhang zwischen einer Impfung und der Verschlechterung einer Neurodermitis festgestellt. In Einzelfällen kann sich ein Ekzem nach einer Impfung aber auch verschlechtern.

Dies ist allerdings durch das allgemein phasenhaft, in Schüben, verlaufende Krankheitsbild der Neurodermitis erklärbar. Ebenso werden nach Impfungen Besserungen der Hautsymptome beobachtet, die aber ebenfalls nur in einem zeitlichen, nicht aber in einem kausalen Zusammenhang mit dem Verlauf der Neurodermitis stehen“, so das Robert-Koch-Institut.

Komplikationen stehen in keinem Verhältnis

Es muss zudem bedacht werden, dass die Komplikationen einer Erkrankung (Lungenentzündung, Hirnhautentzündung und andere), die durch eine Impfung hätten vermieden werden können, in keinem Verhältnis zu einer nur theoretisch möglichen Verschlechterung einer Neurodermitis stehen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieses Gemüse sollten Sie niemals roh essen!

Gemüse ist gesund, keine Frage. Besonders in Mode sind grüne Smoothies oder sogenanntes „Raw Food“ - zu deutsch Rohkost. Doch Vorsicht! Ungekochtes Grünzeug kann richtig …
Dieses Gemüse sollten Sie niemals roh essen!

17-Jähriger stirbt an Knutschfleck

Diese Geschichte klingt unfassbar! Ein junger Mexikaner ist an den Folgen eines Knutschflecks gestorben. Seine Freundin hatte sich an seinem Hals verewigt und dabei wohl …
17-Jähriger stirbt an Knutschfleck

Schluck für Schluck: Zuckerhaltiges schadet den Zähnen

26 Stück Würfelzucker können in einem Energydrink stecken. Das ist sehr viel, zu viel. Das kann nicht nur der Gesundheit schaden, sondern auch den Zähnen.
Schluck für Schluck: Zuckerhaltiges schadet den Zähnen

Erste Hilfe bei Sport-Verletzungen

Zwar ist Sport kein Mord. Aber immer wieder holt man sich Blessuren. Welche Verletzungen beim Training am häufigsten passieren - und was dann zu tun ist.
Erste Hilfe bei Sport-Verletzungen

Kommentare