+
Die Hausapotheke wird oft im Bad aufgehoben. Dieser Platz ist aber nicht optimal. Foto: Patrick Pleul

Kühl und trocken lagern: Hausapotheke gehört nicht ins Bad

Die Hausapotheke ist bei kleineren Unfällen der Retter in der Not. In vielen Haushalten ist diese Hilfe im Bad untergebracht. Laut Experten ist das aber der falsche Platz.

Baierbrunn (dpa/tmn) - Medikamente sollten kühl und trocken gelagert werden - Küche und Bad scheiden als Standort für die Hausapotheke also aus. Darauf weist die Zeitschrift "Apotheken Umschau" (Ausgabe 15. Februar 2016 B) hin.

Besser sind Schlafzimmer oder Flur. Um den Überblick zu behalten, beschriftet man die Medikamente nach der ersten Anwendung idealerweise mit dem Datum. Das gilt besonders etwa für Augentropfen oder Nasensprays, denn sie dürfen nur eine bestimmte Zeit nach dem Anbrechen verwendet werden.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zika-Virus: Dieser Wald trägt seinen Namen 

Vor dem Ausbruch in Lateinamerika hat kaum ein Mensch je von Zika-Viren gehört. Entdeckt wurden sie aber schon vor Jahrzehnten: an einer Forschungsstation in Uganda. Ein …
Zika-Virus: Dieser Wald trägt seinen Namen 

Bauchwandbrüche verursachen nicht unbedingt Beschwerden

Wer schwache Bauchmuskeln hat, ist gefährdet, einen Bauchwandbruch zu erleiden. Dieser wird jedoch meist nur durch Ertasten erkannt. Vielen Betroffenen wird eine …
Bauchwandbrüche verursachen nicht unbedingt Beschwerden

Die richtige Klettertechnik lernen

Wer klettert, braucht vor allem kräftige Arme? Dass das nicht stimmt, erfahren Anfänger schnell. Denn an der Kletterwand sind Koordination, Köpfchen und die richtige …
Die richtige Klettertechnik lernen

Behälter für Kontaktlinsen regelmäßig desinfizieren

Wer Kontaktlinsen trägt weiß: Mit den Linsen sollte man behutsam umgehen, um Dreck im Auge zu vermeiden. Doch auch die dafür vorgsehenen Behälter müssen regelmäßig …
Behälter für Kontaktlinsen regelmäßig desinfizieren

Kommentare