+
Ein zuckendes Augenlid ist zwar lästig, aber in der Regel völlig harmlos.

Nervige Angelegenheit

Lästiges Augenzucken: Woher kommt's?

Es tritt plötzlich auf. Ein Auge zuckt, keiner weiß warum. Und so wie es gekommen ist, hört es irgendwann auch wieder auf. Was steckt dahinter?

Augenzucken kann ziemlich lästig sein, ist aber in der Regel völlig harmlos. Grund zur Sorge besteht nur, wenn zum sogenannten Faszikulieren andere Symptome hinzukommen, etwa Lähmungen oder Spastiken.

In einem solchen Fall sollten Betroffene unbedingt zum Arzt gehen. Das rät der Neurologe Prof. Gereon Nelles, Vorstandsmitglied des Berufsverbandes Deutscher Nervenärzte. Ohne derartige Begleitsymptome sei das Augenzucken aber kein Ausdruck einer Krankheit von Muskeln oder Nerven.

"Oft tritt es bei Stress, einer besonderen Belastung oder auch Ermüdung auf", sagt Nelles. Die Ursache ist aber nicht geklärt. Wenn es darum geht, das lästige Zucken wieder loszuwerden, gibt es leider kein Wundermittel. "Das ist etwa mit Medikamenten nicht beeinflussbar." Da muss man also durch. Unter Umständen kann man es mit einer Entspannungsübung versuchen.

Zuckungen kann es am ganzen Körper geben

"Warum das Zucken ausgerechnet am Auge häufig auftritt, ist nicht untersucht." Eine Theorie gibt es aber dazu: Der Augenmuskel ist relativ groß, das Augenlid relativ leicht - es bietet der Muskulatur keinen großen Widerstand, wie Nelles erklärt. "Zucken am kräftigen Oberschenkelmuskel tritt nicht so schnell in Erscheinung."

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehr Schwangerschaften mit Babysimulator-Puppe

Sie schreien, müssen gefüttert und gewickelt werden: Babysimulator-Puppen sollen Teenager von Schwangerschaften abhalten. Doch das klappt wohl nicht, wie Forscher nun …
Mehr Schwangerschaften mit Babysimulator-Puppe

Klimawandel könnte Heuschnupfen-Welle auslösen

Schlechte Nachrichten für Allergiker: Das Niesen und Keuchen wird für alle Heuschnupfen-Geplagten wohl noch weiter zunehmen. Nach Forscherprognosen gibt es bis 2050 …
Klimawandel könnte Heuschnupfen-Welle auslösen

10 ultimative Tipps: So vertragen Sie die Hitze am besten

München - Weil sich der Sommer bisher eher zurückgehalten hat, ist die Freude auf das bevorstehende Wochenende besonders groß: Temperaturen über 30 Grad sind für München …
10 ultimative Tipps: So vertragen Sie die Hitze am besten

So reagiert der Körper auf Hitze

Trockene Lippen, feuchte Stirn: Hohe Temperaturen fordern unseren Körper heraus. Wie geht er damit um?
So reagiert der Körper auf Hitze

Kommentare