Rast auf dem Berg: Wer jetzt Vollkornbrote und Obst dabei hat, kann neue Kräfte sammeln. Foto: Karl-Josef Hildenbrand
+
Rast auf dem Berg: Wer jetzt Vollkornbrote und Obst dabei hat, kann neue Kräfte sammeln. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Power für den Wandertrip: Diese Snacks gehören ins Gepäck

Garmisch-Partenkirchen (dpa/tmn) - Viele Stunden unterwegs an der frischen Luft: Wandern macht hungrig! Wer unterwegs neue Energie tanken will, braucht gehaltvolle Snacks. Welche gehören in den Rucksack?

Bergwanderer sollten vor einer Tour nicht auf ein ausgiebiges, aber leichtes Frühstück verzichten. Denn sie verbrauchen beim Wandern pro Stunde 400 bis 600 Kalorien. Darauf weist die Ernährungswissenschaftlerin Liza Buchwieser aus Garmisch-Patenkirschen hin.

Schnelle Energie liefern leicht verdauliche und kohlenhydratreiche Mahlzeiten - auch während des Bergwanderns. Daher gehören laut der Expertin Obst und belegte Vollkornbrote, aber auch Trockenfrüchte und Müsliriegel in den Rucksack.

Nach der Tour seien ebenfalls Obst sowie Gemüse gut, erläutert Garmisch-Partenkirchen Tourismus. Reis zum Beispiel liefert hochwertige Kohlenhydrate, mit denen sich die Reserven wieder auffüllen lassen.

Mehr zum Thema

Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland
Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel
Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat
Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See

Meistgelesene Artikel

So leiden Kinder von Berufspendlern  

Pendeln bedeutet Stress, auch für die Familien von Berufspendlern, wie eine aktuelle Studie zeigt. Besonders, wenn der Vater täglich vom Wohnort zur Arbeit …
So leiden Kinder von Berufspendlern  

Herz öfter aus dem Rhythmus: Ursache vom Arzt klären lassen 

Nicht auf die leichte Schulter nehmen: Herzrhythmusstörungen können einen Herzinfarkt zur Folge haben. Woran Betroffene mögliche Symptome erkennen, erklärt ein …
Herz öfter aus dem Rhythmus: Ursache vom Arzt klären lassen 

Pockenviren lagern trotz Vernichtungsbeschluss weiter

New York - Bei ihrer 49. Jahresversammlung beschloss die WHO, dass die letzten Pockenviren bis zum Sommer 1999 vernichtet werden sollen. Doch 20 Jahre nach dem Treffen …
Pockenviren lagern trotz Vernichtungsbeschluss weiter

So vermeiden Sie Bluthochdruck

Bluthochdruck ist tückisch – denn Betroffene spüren davon zunächst oft nichts. Bemerkbar macht er sich häufig erst über Folgeerkrankungen, die mitunter tödlich enden …
So vermeiden Sie Bluthochdruck

Kommentare