1 von 5
Dr. med. Christian Jessel - Facharzt für Orthopädie, Sportmedizin, Chirotherapie. Besondere Qualifikationen: Arthroskopische Techniken, insbesondere Kniegelenk, Akupunktur, Unfallarzt der BGH-Ärzte. Ehemals Profispieler in der Tennisbundesliga. Sportliche Erfolge: Deutscher Jugendmeister im Einzel, Deutscher Meister im Herren-Doppel, Teilnahme an Gand Slam Turnieren in Wimbledon, Paris und Melbourne.
2 von 5
Dr. med. Rüdiger Neitzel - Facharzt für Orthopädie, Sporttraumatologie, Chirotherapie. Besondere Qualifikationen: Rettungsdienst, Strahlenschutz, Säuglingssonographie, Artho- und Weichteilsonographie, Physikalische Therapie, spezielle Schmerztherapie. Ehemals Profispieler in der Fußball-Bundesliga und der Nationalmannschaft. Sportliche Erfolge: Deutscher Meister 1985, 1988, Deutscher Pokalsieger 1985, 1991, Europacupsieger 1992, Silbermedaille Olympische Spiele in Los Angeles 1984, Teilnahme an 124 Länderspielen.
3 von 5
PD Dr. med. Manfred Pfahler - Facharzt für Orthopädie, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie. Besondere Qualifikationen: Schwerpunktbezeichnung Spezielle Orthopädische Chirurgie, Rheumatologie, Sportmedizin, Chirotherapie, Physikalische Therapie, Unfallarzt der BGH-Ärzte.
Die Ärzte von ProU, der Praxisklinik für Orthopädie und Unfallchirurgie am Münchener Flughafen
4 von 5
Dr. med. Ulli Kinkelin  - Facharzt für Orthopädie, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie. Bsondere Qualifikationen: Shwerpunktbezeichnung Spezielle Orthopädische Chirurgie, Sportmedizin, Chirotherapie, Physikalische Therapie, Unfallarzt der BGH-Ärzte. Sportliche Erfolge: Teilnahme an 12 Marathonläufen weltweit, Triathlon, Dolomiten Marathon Rennrad, weitere aktive Sportarten: Tennis, Surfen.
PRO U
5 von 5
Die Ärzte von PRO U in der Fotostrecke: Dr. med. Christian Jessel, Dr. med Rüdiger Neitzel, PD Dr. med. Manfred Pfahler und Dr. med. Ulli Kinkelin.

am Münchener Flughafen

Die Ärzte von PRO U: Hochqualifizierte Spezialisten für Ihren gesamten Bewegungsapparat

Die Experten von PRO U, der Praxisklinik für Orthopädie und Unfallchirurgie am Münchener Flughafen.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Stau in den Beinvenen: Krampfadern behandeln lassen

Krampfadern sind mehr als ein kosmetisches Problem. Unbehandelt werden sie immer größer, können sich entzünden und zu offenen Beinen führen. Aber es gibt viele …
Stau in den Beinvenen: Krampfadern behandeln lassen
Gesundheit

Wände, Tümpel, Dreck: Hindernislauf am Limit

Robben, hangeln, springen, sich dabei richtig auspowern und dreckig machen: Hindernisläufe bieten genau das und liegen im Trend. Bei allem Spaß ist gutes Training aber …
Wände, Tümpel, Dreck: Hindernislauf am Limit
Gesundheit

Rumpf ist Trumpf: Warum das Core-Training so wichtig ist

Ohne ihn geht nichts: Der Rumpf braucht Stabilität. Sonst ist das Laufbild schlecht, die Schwimmlage schräg. Ein Core-Training kann jeder in seinen Alltag integrieren.
Rumpf ist Trumpf: Warum das Core-Training so wichtig ist

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.