Burn-Out

Psychische Erkrankungen im Job nehmen zu

München/Berlin - Die Krankenkassen schlagen Alarm: Immer mehr Berufstätige werden psychisch krank. Krankheitstage aufgrund von Burn-Out-Syndrom seien innerhalb von acht Jahren um das 18-fache gestiegen.

Das berichtet die „Welt am Sonntag“ unter Berufung auf Zahlen des BKK-Bundesverbands. Frauen seien dabei wesentlich stärker betroffen als Männer. Psychische Störungen, zu denen auch Burn-Out zählt, stehen demnach bei den Betriebskrankenkassen als Ursache für Arbeitsunfähigkeitstage bereits an zweiter Stelle hinter Skelett- und Muskelerkrankungen.

Bei der Techniker Krankenkasse (TK) haben sich die Fehlzeiten wegen psychischer Erkrankungen, die Klinikaufenthalte wegen Depressionen und die Menge der dagegen verordneten Antidepressiva innerhalb fünf Jahren um jeweils rund 50 Prozent erhöht. Das berichtet der „Focus“ unter Berufung auf TK-Daten aus den Jahren 2007 bis 2011. Die BKK-Daten beziehen sich auf den Zeitraum 2004 bis 2011.

BKK-Geschäftsführer Heinz Kaltenbach forderte die Arbeitgeber zu Gegenmaßnahmen auf. Eine gute, gesundheitsgerechte Mitarbeiterführung sei unabdingbar für die psychische Gesundheit der Beschäftigten in Unternehmen, sagte Kaltenbach der „Welt am Sonntag“.

DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach machte sich im „Focus“ angesichts der dramatischen Zahlen für eine Anti-Stress-Verordnung stark. „Der Psychostress am Arbeitsplatz hat ein unerträgliches Ausmaß angenommen.“ Auch Gesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) forderte die Firmen in dem Magazin dazu auf, gesundheitsförderliche Bedingungen zu schaffen. Er wolle dabei vor allem kleine Betriebe mit Informationen unterstützen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel
Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat
Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See
Türschild zum Selberbeschriften

Türschild zum Selberbeschriften

Türschild zum Selberbeschriften

Meistgelesene Artikel

Bein weg? Junge Raucherinnen sind stark gefährdet

In Deutschland, das ist ein trauriger Fakt, gibt es viel zu viele Amputationen. Jedes Jahr verlieren rund 60 000 Menschen eine Gliedmaße, fast immer ist es der Fuß, ein …
Bein weg? Junge Raucherinnen sind stark gefährdet

Zähneputzen am Abend wichtiger als am Morgen

Wer seine Zähne nicht ordentlich putzt, bekommt nicht nur Löcher. Auch Parodontitis - eine Entzündung, die den Knochen angreift - kann sich bilden. Zähne putzen zu …
Zähneputzen am Abend wichtiger als am Morgen

Trinken Sie Tee, Kaffee und Wein für die Darmflora

Du bist was du isst, heißt es - alles was wir durch unseren Mund verzehren, hat einen Einfluss auf unsere Gesundheit. Für Wein-, Kaffee- oder Tee-Trinker gibt es jetzt …
Trinken Sie Tee, Kaffee und Wein für die Darmflora

Kontaktekzem: Das sind die ersten Anzeichen

Rote Flecken auf der Haut und darauf helle Schuppen. Das kann eine Schuppenflechte sein. Oft weisen die Symtpome aber auf eine Kontaktallergie hin.
Kontaktekzem: Das sind die ersten Anzeichen

Kommentare