+

Erstaunliches Forschungsergebnis

Rückenleiden: Wetter-Irrtum aufgeklärt

Baierbrunn - Hohe Luftfeuchtigkeit, kühle Temperaturen - viele Menschen mit Rückenschmerzen geben dem Wetter die Schuld an ihrem schlechten Befinden. Doch das ist ein Irrtum.

Forscher der Universität von Sydney (Australien) fanden dafür aber keinen Beleg, berichtet die "Apotheken Umschau". Sie analysierten die Daten von rund 1000 Personen, die wegen eines Hexenschusses einen Arzt aufgesucht hatten. Angegeben wurde der genaue Tag, an dem die Schmerzen aufgetreten waren. Der Vergleich mit den meteorologischen Daten ergab keinen Hinweis auf einen Einfluss des Wetters.

Auch interessant

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel
Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat
Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See
Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland

Meistgelesene Artikel

Macht das Sitzen auf einer Klobrille krank?

Nur zu Hause sitzt es sich bedenkenlos auf der Klobrille. Auf öffentlichen ist das schon anders. Aber kann man eigentlich vom Toilettensitzen Geschlechtskrankheiten …
Macht das Sitzen auf einer Klobrille krank?

Wenn der Kiefer knackt und schmerzt 

Es knirscht, es knackt, und es schmerzt im Kiefer. Den Namen der Störung, die dahintersteckt, kennt fast niemand: Craniomandibuläre Dysfunktion. Doch ungewöhnlich sind …
Wenn der Kiefer knackt und schmerzt 

Migräne: Forscher entschlüsseln Ursache 

Migräne ist unberechenbar. Betroffene leiden unter heftigen Schmerzen. Ein Forscherteam hat nun neue Hinweise auf die Ursache der Kopfschmerzattacken gefunden.  
Migräne: Forscher entschlüsseln Ursache 

Der lange Abschied vom Kinderwunsch

Mit Mitte 20 denkt Franziska Ferber: Das mit den Kindern, das hat noch ewig Zeit! Mit Mitte 30 hat sie dann den richtigen Partner – und wird nicht schwanger. 
Der lange Abschied vom Kinderwunsch

Kommentare