+
Die Fastenzeit nehmen viele zum Anlass, mehr auf gesunde Ernährung zu achten. Foto: Kai Remmers

Schwindel, Frösteln: Die ersten drei Tage Fasten sind schwer

Fasten muss nicht heißen, gar nichts zu essen. Vielmehr bedeutet eine Fastenkur den bewussten Verzicht auf bestimmte Nahrungsmittel.

Berlin (dpa/tmn) - Bei einer Fastenkur sind besonders die ersten drei Tage schwierig: Der Verzicht auf das Essen fällt schwer, man friert leicht, die Kraft lässt nach.

Außerdem kann es sein, dass einem schwindelig ist, man Kopfschmerzen hat oder der Kreislauf Beschwerden macht. Darauf weist die Zeitschrift der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände "Neue Apotheken Illustrierte" (Ausgabe 15. Februar 2016) hin. Gerade dann sollte man unbedingt viel trinken. Geeignet ist auch Gemüsebrühe: Sie enthält Salze und andere Mineralstoffe.

Auch wenn die Pfunde ordentlich purzeln, zum Abnehmen eignet sich Fasten nicht. Denn nach dem Fastenbrechen ist man schnell wieder beim alten Gewicht.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Behälter für Kontaktlinsen regelmäßig desinfizieren

Wer Kontaktlinsen trägt weiß: Mit den Linsen sollte man behutsam umgehen, um Dreck im Auge zu vermeiden. Doch auch die dafür vorgsehenen Behälter müssen regelmäßig …
Behälter für Kontaktlinsen regelmäßig desinfizieren

Weltweit erstes Baby mit drei Eltern geboren

Das erste Baby mit dem Genmaterial von drei Eltern ist in Mexiko zur Welt gekommen. Mit Hilfe einer neuartigen und umstrittenen Technik ist der kleine Junge gesund …
Weltweit erstes Baby mit drei Eltern geboren

Brustkrebs tut erstmal nicht weh - oder doch?

Brustkrebs ist die häufigste Krebsart in westlichen Industrienationen. Doch nicht immer deuten Schmerzen auf einen Tumor hin. Abhängig vom Alter kommen auch andere …
Brustkrebs tut erstmal nicht weh - oder doch?

Nierensteine?! Dann sollten Sie Achterbahn fahren

Diese Therapie klingt verrückt: Wer an kleinen Nierensteinen leidet, sollte nach Ansicht von US-Forschern einfach mal ein paar Runden Achterbahn fahren. Wirklich. Aber …
Nierensteine?! Dann sollten Sie Achterbahn fahren

Kommentare