+
Das Schrittempo gibt Aufschluss über den Gesundheitszustand.

Sterberisiko: Schrittempo erlaubt Prognose

Chicago -  Das Schritttempo von alten Menschen kann Aufschluss über die Lebenserwartung geben. US-Wissenschaftler haben nun in einer Studie am menschlichen Gang das Sterberisiko abschätzen können. 

Vor allem im Alter über 75 Jahren erlaubt das Schritttempo einer Studie zufolge eine Abschätzung des Sterberisikos.

Die Forscher der Universität Pittsburgh werteten neun Studien mit über 34.000 älteren Teilnehmern aus. Die Probanden, deren Gehtempo gemessen wurde, wurden anschließend je nach Untersuchung zwischen sechs und 21 Jahre lang beobachtet. In allen Altersgruppen stieg die Lebenserwartung mit der Gehgeschwindigkeit, aber besonders deutlich war der Zusammenhang bei Menschen über 75 Jahren.

Generell war das Schritttempo ähnlich aufschlussreich wie das Wissen um Krankengeschichte, Tabakkonsum, Blutdruck und Körper-Masse-Index (BMI).

“Gehen erfordert Energie und Bewegungskontrolle und beansprucht verschiedene Organsysteme wie Herz, Lunge, Kreislauf, Nervensystem oder Bewegungsapparat“, schreiben die Forscher im Fachblatt “JAMA“. “Ein langsames Tempo kann sowohl geschädigte Systeme widerspiegeln als auch einen erhöhten Energieaufwand.“

dapd/Quelle: “Journal of the American Medical Association“, Vol. 305, S. 50-58

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Behälter für Kontaktlinsen regelmäßig desinfizieren

Wer Kontaktlinsen trägt weiß: Mit den Linsen sollte man behutsam umgehen, um Dreck im Auge zu vermeiden. Doch auch die dafür vorgsehenen Behälter müssen regelmäßig …
Behälter für Kontaktlinsen regelmäßig desinfizieren

Weltweit erstes Baby mit drei Eltern geboren

Das erste Baby mit dem Genmaterial von drei Eltern ist in Mexiko zur Welt gekommen. Mit Hilfe einer neuartigen und umstrittenen Technik ist der kleine Junge gesund …
Weltweit erstes Baby mit drei Eltern geboren

Brustkrebs tut erstmal nicht weh - oder doch?

Brustkrebs ist die häufigste Krebsart in westlichen Industrienationen. Doch nicht immer deuten Schmerzen auf einen Tumor hin. Abhängig vom Alter kommen auch andere …
Brustkrebs tut erstmal nicht weh - oder doch?

Nierensteine?! Dann sollten Sie Achterbahn fahren

Diese Therapie klingt verrückt: Wer an kleinen Nierensteinen leidet, sollte nach Ansicht von US-Forschern einfach mal ein paar Runden Achterbahn fahren. Wirklich. Aber …
Nierensteine?! Dann sollten Sie Achterbahn fahren

Kommentare