+
Sonnenlicht fördert nach neuen Untersuchungen Krankheitsprozesse auf der Netzhaut, die zur altersbedingten Makuladegeneration (AMD) führen.

Studie: Augen vor Sonnenlicht schützen

Sonnenlicht fördert nach neuen Untersuchungen Krankheitsprozesse auf der Netzhaut, die zur altersbedingten Makuladegeneration (AMD) führen.

Darauf weist die Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG) in Stuttgart hin und bekräftigt die Empfehlung, die Augen an sonnigen Tagen mit einer Sonnenbrille zu schützen.

Die DOG berichtete über eine Studie des Mediziners Marcus Kernt von der Augenklinik der Universität München, der den Einfluss von Sonnenlicht auf die Netzhaut unter Laborbedingungen untersucht hat. Demnach kann Lichteinwirkung zu irreparablen Schäden an den retinalen Pigmentepithelzellen führen.

Die seltensten Krankheiten der Welt

Die seltensten Krankheiten der Welt

Nach dem grauem Star und dem Glaukom ist AMD die dritthäufigste Ursache für Sehbehinderungen. Betroffen ist auf der Netzhaut, der Retina, die Zone des schärfsten Sehens, genannt Makula. Dies führt dazu, dass viele Betroffene Details zunehmend schlechter erkennen. Kennzeichnend für die Krankheit sind Schäden in einer Zellschicht der Netzhaut, dem retinalen Pigmentepithel (RPE). Man unterscheidet zwischen feuchter und trockener AMD.

Die Ursachen der Erkrankung sind noch weitgehend unbekannt. Als Risikofaktoren gelten Rauchen und Bluthochdruck. “Die Experimente von Dr. Kernt legen nahe, dass der Schutz der Augen vor einer direkten Lichteinstrahlung zu den sinnvollen Vorsichtsmaßnahmen gehört“, erklärte der DOG-Pressesprecher Christian Ohrloff.

dapd

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sie nahm mit einfachem Programm 60 Kilo ab

Mooroopna/Australien - Eine junge Mutter hat mit einem einfachen Programm in nur eineinhalb Jahren 60 Kilo verloren. Auf ihrem Instagram-Profil posiert sie jetzt mit …
Sie nahm mit einfachem Programm 60 Kilo ab

Angst vor dem Altern kann das Leben verkürzen

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) warnt vor gesundheitlichen und psychischen Konsequenzen der in der Gesellschaft weit verbreiteten Altersdiskriminierung.
Angst vor dem Altern kann das Leben verkürzen

Wespenstich? Was Sie im Notfall wissen sollten

Erdbeerkuchen, Limo oder ein schönes Steak vom Grill - wer draußen isst, hat lästige Gesellschaft: die Wespen haben Hochsaison. Das sollten Sie über die Insekten wissen. 
Wespenstich? Was Sie im Notfall wissen sollten

Zika-Virus: Dieser Wald trägt seinen Namen 

Vor dem Ausbruch in Lateinamerika hat kaum ein Mensch je von Zika-Viren gehört. Entdeckt wurden sie aber schon vor Jahrzehnten: an einer Forschungsstation in Uganda. Ein …
Zika-Virus: Dieser Wald trägt seinen Namen 

Kommentare