Ein Jogger ist im Gegenlicht nur als Silhouette zu erkennen. Foto: Paul Zinken/Illustration
+
Ein Jogger ist im Gegenlicht nur als Silhouette zu erkennen.

Mehr Sport, mehr Gemüse: Deutsche leben gesünder

Weniger Nikotin, mehr Sport und auch etwas mehr Gemüse: Immer mehr Menschen in Deutschland achten auf ihre Gesundheit. Das zeigen aktuell präsentierte Daten des Robert Koch-Instituts (RKI) in Berlin.

Seit der ersten Befragung 2003 ist die Rauchquote bei Frauen demnach bis 2012 von 29 auf 24 Prozent gesunken, die der Männer von 38 auf 31 Prozent. Der Alkoholkonsum ging ebenfalls leicht zurück: Gut die Hälfte der Deutschen trinkt moderat, 26 Prozent im riskanten Ausmaß, aber jeder Fünfte auch überhaupt nicht.

Sportaktivitäten nahmen seit 2003 zu: Den am Donnerstag vorgestellten Daten der GEDA-Studie (Gesundheit in Deutschland aktuell) zufolge machen 35 Prozent der Frauen und 43 Prozent der Männer mindestens 2,5 Stunden Sport pro Woche. Auch Gemüse aßen die Deutschen etwas häufiger - aber nur 44 Prozent von ihnen taten dies täglich, bei den Männern nur 36 Prozent (Frauen 52 Prozent).

Zugenommen hat seit 2003 allerdings auch die Verbreitung chronischer Krankheiten, teils bedingt durch die Alterung der Bevölkerung. So stieg der Anteil der Männer mit Arthrose von 16 auf 20 Prozent, der der Frauen von 23 auf 28 Prozent. Fast jeder Dritte hat Bluthochdruck.

Für die GEDA-Welle 2012 wurden von Februar 2012 bis März 2013 insgesamt 19 294 Teilnehmer aus allen Regionen Deutschlands befragt. Die Ergebnisse sind nach Region, Geschlecht, Bildungsgruppe und Alter gegliedert im Internet abrufbar ( http://dpaq.de/erFoj).

Aktuelle Studienzahlen Gesundheit in Deutschland

dpa

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel
Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat
Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See
Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland

Meistgelesene Artikel

So leiden Kinder von Berufspendlern  

Pendeln bedeutet Stress, auch für die Familien von Berufspendlern, wie eine aktuelle Studie zeigt. Besonders, wenn der Vater täglich vom Wohnort zur Arbeit …
So leiden Kinder von Berufspendlern  

Herz öfter aus dem Rhythmus: Ursache vom Arzt klären lassen 

Nicht auf die leichte Schulter nehmen: Herzrhythmusstörungen können einen Herzinfarkt zur Folge haben. Woran Betroffene mögliche Symptome erkennen, erklärt ein …
Herz öfter aus dem Rhythmus: Ursache vom Arzt klären lassen 

Pockenviren lagern trotz Vernichtungsbeschluss weiter

New York - Bei ihrer 49. Jahresversammlung beschloss die WHO, dass die letzten Pockenviren bis zum Sommer 1999 vernichtet werden sollen. Doch 20 Jahre nach dem Treffen …
Pockenviren lagern trotz Vernichtungsbeschluss weiter

So vermeiden Sie Bluthochdruck

Bluthochdruck ist tückisch – denn Betroffene spüren davon zunächst oft nichts. Bemerkbar macht er sich häufig erst über Folgeerkrankungen, die mitunter tödlich enden …
So vermeiden Sie Bluthochdruck

Kommentare