+
Ohne Qualm funktioniert das Gehirn im Alter besser.

Risiko im Alter

Rauchen schadet dem Gehirn

London - Rauchen ist schlecht für die Gesundheit - vor allem für das Gehirn. Gerade im Alter zeigen sich, laut einer britischen Studie, die Folgen des Qualms.

Nikotinkonsum beschleunigt den geistigen Abbau im Alter. Auch beeinträchtigt Rauchen das Gedächtnis und Lernfähigkeiten, so das Ergebnis von Wissenschaftlern des King’s College London. In einer Langzeitstudie haben die Forscher rund 8.800 Menschen untersucht, die älter als 50 Jahre sind.

Im Fokus standen dabei sogenannte kardiovaskulären Risikofaktoren, wie beispielsweise Rauchen, Sport oder Bewegung, die eventuell eines Tages Herzkreislauf- oder Gefäßkrankheiten auslösen können.

Die Wissenschaftler wollten herausfinden, ob diese Risikofaktoren auch im Zusammenhang mit der geistigen Leistungsfähigkeit im Alter stehen. Bei der Studie zeigte sich, dass gerade das Rauchen dem Gehirn schadet. Raucher konnten im Vergleich zu Nichtrauchern sich viel schlechter erinnern und auch lernen.

ml

Martina Lippl

Martina Lippl

E-Mail:martina.lippl@merkur.de

Google+

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel
Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat
Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See
Nürnberger Blech-Karussell

Nürnberger Blech-Karussell

Nürnberger Blech-Karussell

Meistgelesene Artikel

Sport-BHs für den Laufsteg: Sportartikler buhlen um Frauen

Frauen strömen weltweit immer zahlreicher in die Fitnessstudios - und wollen dabei gut aussehen. Nike, Adidas und Co. nehmen die lang vernachlässigte weibliche …
Sport-BHs für den Laufsteg: Sportartikler buhlen um Frauen

Jetzt an Sonnenschutz denken: UV-Index als Orientierung

Kaum lockt die Sonne, sieht man die ersten Menschen mit einem Sonnenbrand. Denn häufig wird die Strahlkraft der Frühlingssonne unterschätzt. Wichtig ist es deshalb, …
Jetzt an Sonnenschutz denken: UV-Index als Orientierung

Gates-Stiftung setzt Hoffnungen auf Malaria-Impfstoff

Berlin/Seattle - Mehr als 200 Millionen Menschen haben sich im vergangenen Jahr mit Malaria angesteckt. Vor allem in Afrika sterben viele an der Krankheit. Kann ein …
Gates-Stiftung setzt Hoffnungen auf Malaria-Impfstoff

Mobiles Spiel für die Alzheimer-Forschung

Fast 50 Millionen Menschen weltweit leben mit Alzheimer. Nun hofft die Forschung auf neue Erkenntnisse - Dank eines mobilen Spiels.
Mobiles Spiel für die Alzheimer-Forschung

Kommentare