Zeitumstellung
+
Bei der Umstellung auf die Winterzeit am 27. Oktober 2013 werden um 3.00 Uhr die Uhren um eine Stunde auf 2 Uhr zurückgedreht.

Gestörter Schlafrhythmus

Frauen macht Zeitumstellung zu schaffen

Gute Nacht? Von wegen! Besonders Frauen (46 Prozent) haben Probleme, sich an eine Zeitumstellung zu gewöhnen.

Denn auch wenn man am nächsten Wochenende eine Stunde geschenkt bekommt: Das Hin und Her zwischen Sommer- und Winterzeit stört kurzzeitig den Schlafrhythmus vieler Menschen. Das belegt eine repräsentative forsa-Umfrage unter 1014 Menschen in Deutschland im Auftrag der KKH Kaufmännische Krankenkasse.

Alle Infos rund um die Zeitumstellung gibt es hier

Demnach haben vier von zehn Deutschen Probleme durch die Zeitumstellung - Frauen (46 Prozent) deutlich mehr als Männer (36 Prozent). Die Mehrzahl der Betroffenen braucht einige Tage, um wieder in den normalen Schlafrhythmus zu finden. Neun Prozent der Frauen und vier Prozent der Männer gaben sogar an, unter der Zeitumstellung regelrecht zu leiden.

Das große Lexikon der Traumsymbole

Das große Lexikon der Traumsymbole

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mittel kann schon wirken: Kind erbricht nach Arzneieinnahme

Sollte man einem Kind eine zweite Tablette verabreichen, wenn es sich nach der ersten übergeben musste? Hier ist Vorsicht geboten, denn das Mittel könnte bereits im …
Mittel kann schon wirken: Kind erbricht nach Arzneieinnahme

Die besten Mittel gegen Mückenstiche

Was sind die besten Mittel gegen Mückenstiche? Diese Frage stellen sich viele Menschen wieder in den Sommermonaten. Hier finden Sie die Antwort. 
Die besten Mittel gegen Mückenstiche

Bei Urlaubsstress: Drei-Minuten-Atemübung hilft

Viele kennen die Situation: Vor dem Aufbruch in den Urlaub kommt noch einmal Stress auf: Wurde alles eingepackt und an alles gedacht? Als Gegenmaßnahme gibt es kurze …
Bei Urlaubsstress: Drei-Minuten-Atemübung hilft

Hepatitis A, B, C, D und E

Je früher eine Virus-Hepatitis entdeckt wird, desto besser lässt sie sich therapieren. Virustyp - Hepatitis A, B, C, D und E- sowie das Stadium der Erkrankung sind …
Hepatitis A, B, C, D und E

Kommentare