+
Gelenke sollte von zeit zu Zeit gefordert werden - sonst drohen im Alter rheumatische Beschwerden.

Kann zu Fehldiagnosen führen

Verdacht auf Gelenkrheuma: Keinen Sport vor Ultraschall

Wer sich die Gelenke per Ultraschall untersuchen lassen will, sollte schon einige Tage zuvor keine sportlichen Aktivitäten mehr ausüben. Entzündungen können durch die Belastung auftreten.

Berlin - Bei Verdacht auf Gelenkrheuma soll häufig eine Ultraschalluntersuchung Klarheit bringen. Wichtig ist, vor so einem Termin ein paar Tage keinen Sport zu treiben, rät die Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM).

Denn werden so Hinweise auf Gelenkinnenhautentzündungen gefunden, ist das nicht zwangsläufig eine Bestätigung für Gelenkrheuma. Auch Überanstrengung und Überreizungen durch den Sport können zu einem solchen Befund führen.

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Behälter für Kontaktlinsen regelmäßig desinfizieren

Wer Kontaktlinsen trägt weiß: Mit den Linsen sollte man behutsam umgehen, um Dreck im Auge zu vermeiden. Doch auch die dafür vorgsehenen Behälter müssen regelmäßig …
Behälter für Kontaktlinsen regelmäßig desinfizieren

Weltweit erstes Baby mit drei Eltern geboren

Das erste Baby mit dem Genmaterial von drei Eltern ist in Mexiko zur Welt gekommen. Mit Hilfe einer neuartigen und umstrittenen Technik ist der kleine Junge gesund …
Weltweit erstes Baby mit drei Eltern geboren

Brustkrebs tut erstmal nicht weh - oder doch?

Brustkrebs ist die häufigste Krebsart in westlichen Industrienationen. Doch nicht immer deuten Schmerzen auf einen Tumor hin. Abhängig vom Alter kommen auch andere …
Brustkrebs tut erstmal nicht weh - oder doch?

Nierensteine?! Dann sollten Sie Achterbahn fahren

Diese Therapie klingt verrückt: Wer an kleinen Nierensteinen leidet, sollte nach Ansicht von US-Forschern einfach mal ein paar Runden Achterbahn fahren. Wirklich. Aber …
Nierensteine?! Dann sollten Sie Achterbahn fahren

Kommentare