Weintraube
+
Trauben mit Kernen sind für viele kein Genuss. Aber wer für seine Gesundheit etwas Gutes tun will, sollte Trauben mit Kernen bevorzugen.

Antioxidative Stoffe

Weintrauben mit Kernen sind gesünder

Die Kerne in Weintrauben sind bestimmt nicht jedermanns Sache, die Kerne in Weintrauben. Allerdings stecken gerade in den ungeliebten Traubenkernen Inhaltsstoffe, die Sie kennen sollten.

Weintrauben mit Kernen sind gesünder als kernlose Sorten. Denn die Kerne enthalten mehr sekundäre Pflanzenstoffe als das Fruchtfleisch. Das besondere an den Kernen sind sogenannte antioxidative Stoffe wirken entzündungshemmend und keimtötenden. Wer diese Stoffe für seinen Körper nutzen will, sollte beim Traubenessen einige Kerne zerbeißen, rät die Ernährungsexpertin Heidrun Schubert von der Verbraucherzentrale Bayern.

"Dies ist zwar gewöhnungsbedürftig, aber erst dadurch können die wertvollen Stoffe aufgenommen werden. Die Magensäure schafft das alleine nicht."

Die Magensäure allein könne die sekundären Pflanzenstoffe nicht herauslösen.

Schubert empfiehlt außerdem blaue Trauben. Sie haben mehr dieser antioxidativen Stoffe als grüne Früchte.

Bestimmte Lebensmittel sind für allem für die Haut besonders gesund. Frauen mit Orangenhaut sollten eine Frucht auf ihren Speiseplan setzen.

Diese Lebensmittel sind gut fürs Auge!

tmn/dpa

Mehr zum Thema

Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland
Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel
Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat
Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See

Meistgelesene Artikel

So leiden Kinder von Berufspendlern  

Pendeln bedeutet Stress, auch für die Familien von Berufspendlern, wie eine aktuelle Studie zeigt. Besonders, wenn der Vater täglich vom Wohnort zur Arbeit …
So leiden Kinder von Berufspendlern  

Herz öfter aus dem Rhythmus: Ursache vom Arzt klären lassen 

Nicht auf die leichte Schulter nehmen: Herzrhythmusstörungen können einen Herzinfarkt zur Folge haben. Woran Betroffene mögliche Symptome erkennen, erklärt ein …
Herz öfter aus dem Rhythmus: Ursache vom Arzt klären lassen 

Pockenviren lagern trotz Vernichtungsbeschluss weiter

New York - Bei ihrer 49. Jahresversammlung beschloss die WHO, dass die letzten Pockenviren bis zum Sommer 1999 vernichtet werden sollen. Doch 20 Jahre nach dem Treffen …
Pockenviren lagern trotz Vernichtungsbeschluss weiter

So vermeiden Sie Bluthochdruck

Bluthochdruck ist tückisch – denn Betroffene spüren davon zunächst oft nichts. Bemerkbar macht er sich häufig erst über Folgeerkrankungen, die mitunter tödlich enden …
So vermeiden Sie Bluthochdruck

Kommentare