+
So gesund ist Kaffee: Die fünf wichtigsten wissenschaftlichen Studien

Wissenschaft: Drei Tassen Kaffee sind gesund

Boston - Wissenschaftler untersuchen immer wieder die Wirkung von Kaffee. Studien belegen jetzt einen positiven Effekt. Das dunkle Gebräu schützt vor Hautkrebs, Depressionen und Alzheimer.

Lesen Sie mehr dazu:

Wie gesund ist Kaffee?

Kaffee schützt vor Schlaganfall

Mindestens drei Tassen Kaffee täglich haben einen positiven Einfluss auf unsere Gesundheit. Kaffee schützt, laut einer internationalen, unabhängigen Studien zufolge vor Hautkrebs, verhindert Depression bei Frauen und beugt Alzheimer vor.

Eine Auswertung von 113.000 Patientendaten bei Frauen mit mindestens drei Tassen Kaffeekonsum am Tag zeigt ein um 20 Prozent geringeres Hautkrebsrisiko (Harvard Medical School, Boston, USA); bei Männern senkt der Kaffeekonsum das Risiko nur um neun Prozent.

So gesund ist Kaffee: Die fünf wichtigsten wissenschaftlichen Studien

Kaffee: Die fünf wichtigsten Studien 

In der großen Nurses‘ Health Study, die die Lebensgewohnheiten von amerikanischen Krankenschwestern seit 1980 dokumentiert, entwickeln Frauen mit einem Kaffeekonsum von drei oder vier Tassen täglich um den Faktor 155 weniger Depressionen - im Vergleich zu kaum Kaffee trinkenden Frauen. Menschen mittleren Alters mit einem Tagesverbrauch von drei bis fünf Tassen des Gebräus entwickeln im Alter seltener Demenz oder Alzheimer (laut Studienaussagen der Finnischen Universität von Kuopio und dem Karolinska-Institut in Stockholm, Schweden).

pmg/koc

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dem inneren Schweinehund ruhig mal nachgeben

Gerade im Winter, wenn es draußen dunkel und kalt ist, können sich viele nach Feierabend nicht mehr zum Sport durchringen. Sie sollten deshalb aber nicht mit sich …
Dem inneren Schweinehund ruhig mal nachgeben

Fetten Haare durch häufiges Waschen schneller?

Viele Shampoos werben mit dem Zusatz: "Für die tägliche Haarwäsche geeignet". Doch ist ein derart häufiges Reinigen der Kopfhaut überhaupt gut? Es kommt auf die Art des …
Fetten Haare durch häufiges Waschen schneller?

Wenn Schmerzen Alltag sind: Leben mit Morbus Sudeck

Morbus Sudeck: Die Krankheit - die auch Komplexes Regionales Schmerzsyndrom genannt wird - bedeutet vor allem heftige Schmerzen. Sie ist aber nicht leicht zu erkennen. …
Wenn Schmerzen Alltag sind: Leben mit Morbus Sudeck

Nicht ignorieren: Bei häufigen Kopfschmerzen zum Arzt

Wenn der Kopf mit einer zuverlässigen Regelmäßigkeit brummt, sollte man die Schmerzen ernst nehmen. Sonst riskiert man schlimme Folgen.
Nicht ignorieren: Bei häufigen Kopfschmerzen zum Arzt

Kommentare