+
"Was erlauben Struuunz?" - dieser Satz von dem wütenden Giovanni Trapattoni (1998) hat mittlerweile Kult-Status erlangt. Der Trainer des FC Bayern München hatte sich nach einer 0:1 Pleite gegen Schalke aufgeregt.

Lieber ruhig bleiben

Wutausbrüche sind schlecht für das Herz

Der Computer stürzt schon wieder ab - in stressigen Situationen ist es oft schwer einen kühlen Kopf zu bewahren. Doch wer oft wütend ist, riskiert nachweislich seine Gesundheit.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Viel trinken und lauwarm duschen

Zum Ende hin dreht der Sommer noch einmal so richtig auf: Bis zum Sonntag wird Deutschland von einer Hitzewelle mit Temperaturen von teils 37 Grad Celsius überrollt.
Viel trinken und lauwarm duschen

Achtsamkeitstraining im Alltag

Für die meisten ist der Urlaub erst einmal vorbei - und von der Erholung ist langsam nichts mehr zu spüren. Was hilft jetzt gegen den Alltagsstress? Hier finden Sie …
Achtsamkeitstraining im Alltag

Schweiß und Ruhe: So reagiert der Körper auf Hitze

Trockene Lippen, feuchte Stirn: Hohe Temperaturen fordern unseren Körper heraus. Wie geht er damit um?
Schweiß und Ruhe: So reagiert der Körper auf Hitze

Alle Babys werden zukünftig auf Mukoviszidose getestet

Neugeborene können künftig bundesweit auch auf Mukoviszidose getestet werden. Das Screening zur Früherkennung der seltenen erblichen Stoffwechselkrankheit wird am 1. …
Alle Babys werden zukünftig auf Mukoviszidose getestet

Kommentare