Ein bisschen Gymnastik tut gut - das viele Sitzen strapaziert den Rücken der meisten Büro-Arbeiter.
+
Ein bisschen Gymnastik tut gut - das viele Sitzen strapaziert den Rücken der meisten Büro-Arbeiter.

Ablenkung im Büro

Ab auf die Spitzen: Übungen helfen gegen schwere Beine

Rauchen ist ungesund, fettes Essen ebenfalls. Doch auch langes Sitzen schadet der Gesundheit. Mitarbeiter sollten daher regelmäßig am Schreibtisch Übungen machen, um Krankheiten vorzubeugen.

Stundenlanges Sitzen im Bürostuhl stört die Durchblutung in den Beinen. Mitarbeiter können mit kleinen Übungen gegensteuern, damit sie nicht dick und schwer werden. Darauf weist die gesetzliche Unfallversicherung VBG hin.

Gut ist zum Beispiel, sich hinter den Bürostuhl zu stellen und sich auf der Rückenlehne abzustützen. Dann öffnen Berufstätige die Füße schulterbreit und beugen die Kniegelenke leicht ein. Anschließend stellen sie sich langsam auf die Fußspitzen, rollen die Füße ab und stellen sich wieder auf die Fußspitzen. Die Übung sollten sie zehnmal wiederholen.

Eine andere Möglichkeit ist, im Sitzen das rechte Bein etwa 30 Zentimeter vom Boden anzuheben und dann fünfmal rechts- und dann linksherum zu kreisen. Anschließend wiederholen Mitarbeiter die gleiche Übung mit dem linken Fuß. Dann beide Füße auf dem Boden vor sich ausstrecken, die Zehen im Schuh erst spreizen und zum Körper hin anziehen.

Broschüre der VBG: Kleine Entspannungshilfen für zwischendurch

dpa/tmn

Auch interessant

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel
Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat
Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See
Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland

Meistgelesene Artikel

Unter Umständen teurer: Studium in Großbritannien

Ein Auslandssemester in Großbritannien: Viele Studenten aus Deutschland zieht es während ihres Studiums auf die Insel. Doch das könnte nach dem Brexit außerhalb des …
Unter Umständen teurer: Studium in Großbritannien

Neue Masterstudiengänge: Drei Unis mit neuen Fachbereichen

Berlin, Darmstadt und Bayreuth haben an ihren Universitäten und Hochschulen nachgerüstet. Neue interessante Masterstudiengänge werden angeboten, für die sich Absolventen …
Neue Masterstudiengänge: Drei Unis mit neuen Fachbereichen

Wenn der Urlaub zu Ende ist: Entspannt in den Job starten

Endlich Urlaub. Und dann ist es auch noch so schön, dass dies am liebsten bis zum letzten Tag ausgekostet wird, ehe einen der Berufsalltag wieder einholt. Damit der …
Wenn der Urlaub zu Ende ist: Entspannt in den Job starten

Revolution bei Bewerbungen: Siemens als Vorreiter?

Welchen Bewerber nimmt eine Firma für eine offene Stelle? Natürlich den besten, könnte man meinen. Doch Personalverantwortliche könnten sich bei ihrer Entscheidung in …
Revolution bei Bewerbungen: Siemens als Vorreiter?

Kommentare