Arbeiten Urlaub Umfrage
+
Da freut sich der Chef: Viele Arbeiter schuften auch im Urlaub.

Umfrage unter Arbeitnehmern

Jeder fünfte Deutsche arbeitet im Urlaub

Mit dem Smartphone und Laptop an den Strand - viele Deutsche können auch im Urlaub nicht von der Arbeit abschalten.

Jeder fünfte Arbeitnehmer (20,5 Prozent) ist auch in den Ferien für seinen Arbeitgeber im Einsatz. Das geht aus einer Online-Befragung des Marktforschungsinstituts Keyfacts in Leipzig hervor.

Von denen, die für den Job erreichbar sind, bearbeitet jeder Zweite (55,4 Prozent) berufliche E-Mails. Etwas weniger (42,1 Prozent) führen geschäftliche Telefonate.

Mehrverdiener opfern häufiger ihre freie Zeit

Unterschiede gibt es nach Gehaltsklasse: Von den Arbeitnehmern mit einem Bruttolohn von 4000 bis unter 6000 pro Monat macht das jeder Fünfte (20 Prozent). Bei jenen mit einem Verdienst von 2500 bis 4000 Euro ist es mehr als jeder Dritte (37 Prozent). Insgesamt wurden 4482 Arbeitnehmer befragt.

Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland
Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See
Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat
Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Meistgelesene Artikel

Studie: Jeder Vierte arbeitet regelmäßig abends

Keine Ausnahme mehr: Beschäftigte in Deutschland arbeiten häufig abends - so das Ergebnis einer neuen Studie. Sie zeigt auch, wie es um die Schicht- und Sonntagsarbeit …
Studie: Jeder Vierte arbeitet regelmäßig abends

Wie ist das mit Überstunden? Fünf typische Fragen von Azubis

In der Schule weiß man noch, wie es läuft. In der Ausbildung ist dann alles neu. Was Azubis über den neuen Lebensabschnitt wissen wollen, ähnelt sich aber oft. Fünf …
Wie ist das mit Überstunden? Fünf typische Fragen von Azubis

Sittenwidrig: Stundenlohn von 3,40 Euro

Eine Pizza-Auslieferfahrerin erhält für ihre Arbeit einen eindeutigen Hungerlohn. So muss das Jobcenter die nötigen Leistungen zur Grundsicherung übernehmen. Der Fall …
Sittenwidrig: Stundenlohn von 3,40 Euro

Scheitern als Karrierestufe: Die Kraft eines „CV of failures“

Glänzende akademische Karrieren sind selten, der Druck auf junge Wissenschaftler ist umso höher. Rückschläge verstecken sie. Außer sie schreiben einen etwas anderen …
Scheitern als Karrierestufe: Die Kraft eines „CV of failures“

Kommentare