+
Bei trockenen Augen im Büro helfen zwei Dinge: bewusstes Blinzeln oder künstliche Tränenflüssigkeit aus der Apotheke. Foto: Andreas Gebert

Bewusstes Blinzeln hilft bei trockenen Augen im Büro

Berlin (dpa/tmn) - Sind die Augen von Büroarbeitern im Winter häufiger leicht gerötet, ist das ganz normal. Die Heizungsluft macht vielen Menschen Probleme. Blinzeln oder künstliche Tränenflüssigkeit lindern die Reizung.

Die Luft in den Arbeitsräumen ist im Winter durch das Heizen oft trockener als im Sommer, erklärt Anette Wahl-Wachendorf vom Verband der Betriebs- und Werksärzte. Das reize die Augen. Dagegen helfe es, die Arbeit mehrmals pro Stunde kurz zu unterbrechen und bewusst zu blinzeln. Das benetze das Auge mit Tränenflüssigkeit. Zusätzlich können Arbeitnehmer künstliche Tränenflüssigkeit benutzen.

Spannt die Haut im Gesicht oder an den Händen durch die trockene Büroluft, ist regelmäßiges Eincremen besonders wichtig. Am besten verwenden Arbeitnehmer rückfettende und Urea-haltige Pflegeprodukte.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Für die Karriere verzichtet jeder Dritte auf Freizeit

Was sind die Deutschen bereit, für ihren beruflichen Erfolg zu opfern? Am ehesten Freizeit, viele gar nichts. Die Bereitschaft zu Sex mit dem Chef rangiert auf dem …
Für die Karriere verzichtet jeder Dritte auf Freizeit

Umfrage: Kinder gelten für viele als Karriere-Killer

Hamburg - Was sind die Deutschen bereit, für ihre beruflichen Erfolg zu opfern? Am ehesten Freizeit, viele gar nichts. Die Bereitschaft zu Sex mit dem Chef rangiert auf …
Umfrage: Kinder gelten für viele als Karriere-Killer

Bei Hochzeit kann Anspruch auf Sonderurlaub bestehen

Der Hochzeitstag soll der schönste Tag im Leben sein. Doch dafür bedarf es in der Vorbereitungsphase eine Menge Organisationsstress. Arbeitnehmer können sich, sofern …
Bei Hochzeit kann Anspruch auf Sonderurlaub bestehen

Arbeiten in der Bio-Branche

Bioprodukte werden immer beliebter. Von der Landwirtschaft bis zum Handel: Fachkräfte werden entlang der ganzen Wertschöpfungskette gesucht. Gute Voraussetzungen für …
Arbeiten in der Bio-Branche

Kommentare