Tierpfleger haben einen begehrten Job. Für die zahlreichen Bewerber gibt es nicht genügend Ausbildungsplätze.
+
Tierpfleger haben einen begehrten Job. Für die zahlreichen Bewerber gibt es nicht genügend Ausbildungsplätze.

Ausbildungsplätze

Deutlich mehr Bewerber als Lehrstellen bei Tierpflegern

Sich um Tiere zu kümmern, das ist der Berufswunsch vieler junger Menschen. Doch gibt es für Tierpfleger nur eine geringe Zahl an Ausbildungsplätzen. Bessere Chancen haben Bewerber, die sich etwa für eine Ausbildung zum Restaurantfachmann entscheiden.

Bonn - Die Ausbildung zum Tierpfleger ist bei Jugendlichen sehr begehrt. Es gibt dabei viel mehr Bewerber als Ausbildungsplätze, zeigt der Berufsbildungsbericht.

Rund jeder zweite Bewerber (48,7 Prozent) für einen Ausbildungsplatz ging 2014 leer aus. Vergleichbar ist die Lage beim Gestalter für visuelles Marketing. Dort bleibten 49,5 Prozent ohne Ausbildungsplatz. Beim Mediengestalter Bild und Ton sind es 44 Prozent.

Genau umgekehrt ist die Lage bei der Ausbildung zum Restaurantfachmann. Dort konnten Arbeitgeber 2014 jeden dritten Ausbildungsplatz (34,4 Prozent) nicht besetzen, weil es an qualifizierten Bewerbern mangelte. Beim Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk sind es 30 Prozent, bei den Klempnern 28,2 Prozent.

dpa/tmn

Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See
Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland
Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat
Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Meistgelesene Artikel

Handy-Check und Arztbesuch: Was am Arbeitsplatz erlaubt ist

Es dauert oft nur kurz: Während der Arbeitszeit soziale Netzwerke checken oder private SMS senden. Oft ist es zum Spaß, manchmal gibt es zu Hause aber auch einen …
Handy-Check und Arztbesuch: Was am Arbeitsplatz erlaubt ist

Ausbildung in Teilzeit: Arbeitsagenturen vermitteln

Wer als Teenager Nachwuchs bekommt, kann eine Ausbildung in Vollzeit oft nur schwer absolvieren. Kind und Job unter einen Hut zu bringen, ist häufig zu viel. Doch es …
Ausbildung in Teilzeit: Arbeitsagenturen vermitteln

Lehrling mit Studienabschluss: Traineeship als Chance

Manche Firmen bieten Hochschulabsolventen statt des Direkteinstiegs ein Traineeship an. Dabei durchlaufen sie in ein oder zwei Jahren in der Regel mehrere Abteilungen im …
Lehrling mit Studienabschluss: Traineeship als Chance

Arbeitsrecht: Abfindungen nach Schnelligkeit vergeben

Baut eine Firma Stellen ab, locken zum Teil große Abfindungen. Und wer sich zu spät meldet, kann leer ausgehen. Dagegen klagte zuletzt ein Mitarbeiter, der für eine …
Arbeitsrecht: Abfindungen nach Schnelligkeit vergeben

Kommentare