+
Sie sind die Topverdiener unter den Azubis: Maurer-Lehrlinge - im Westen.

Ranking

Die fünf bestbezahlten Ausbildungen

Allgemein bekannt ist: Die besser bezahlten Ausbildungsberufe sind männlich dominiert und die Vergütungen im Westen höher. Aber welche Ausbildung ist die Nummer eins unter den bestbezahlten?

Bonn - In welchen Berufen bekommen Auszubildende am meisten Geld? Die Top 5 - sortiert nach der höchsten tariflichen Vergütung und unterteilt in Ost und West:

Platz 1

Maurer (1057 Euro im Westen/861 Euro im Osten)

Platz 2

Mechatroniker (998 Euro/976 Euro)

Platz 3

Industriemechaniker (992 Euro/947 Euro)

Platz 4

Versicherungskaufmann (986 Euro/986 Euro)

Platz 5

Industriekaufmann (960 Euro/894 Euro)

Die Angaben kommen vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) und beziehen sich auf 2015. Die Durchschnittswerte wurden nach West und Ost unterteilt, da es jeweils unterschiedliche Tarifverträge gibt.

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Startschuss für Augsburger Medizinfakultät

Horst Seehofer bezeichnet sie als "Jahrhundertprojekt": die neue medizinische Fakultät an der Universität Augsburg. Nun wurde sie offiziell gegründet. Doch bist die …
Startschuss für Augsburger Medizinfakultät

So gelingt Frauen der Wiedereinstieg nach der Babypause

Hurra, endlich schwanger! Doch in die Freude mischt sich schnell Sorge: Was heißt das für meine Karriere? Werde ich meinen Job weitermachen können, wenn ich aus der …
So gelingt Frauen der Wiedereinstieg nach der Babypause

Jeder zweite Jugendliche sieht keine gleiche Bildungschance

Es ist ein häufig diskutiertes Thema: Haben alle Menschen die gleichen Bildungschancen in Deutschland unabhängig von sozialer und kultureller Herkunft? Die Meinung …
Jeder zweite Jugendliche sieht keine gleiche Bildungschance

Rechtsreferenten sind die bestbezahlten Spezialisten

Das Gehalt steigt, je spezialisierter eine Fachkraft ist. Auch auf den Abschluss kommt es bei der Zahl auf dem Lohnschein an.
Rechtsreferenten sind die bestbezahlten Spezialisten

Kommentare