Fast 75 Prozent machen Angebote

Weiterbildung bei Unternehmen hoch im Kurs

Wiesbaden - Nahezu drei von vier deutschen Unternehmen bilden ihre Mitarbeiter weiter. In den Jahren 2005 bis 2010 sei der Anteil der weiterbildenden Betriebe um drei Punkte auf 73 Prozent gestiegen.

Dies teilte das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mit. Dabei werden die Mitarbeiter zwar immer noch von 61 Prozent der Firmen auf Lehrgänge oder zu Seminaren geschickt. Noch häufiger werden aber modernere Formen der Weiterbildung genutzt: So setzen 66 Prozent der Unternehmen Job-Rotation oder E-Learning ein.

Für die vierte europäische Erhebung über die berufliche Weiterbildung wurden in Deutschland rund 10.000 Unternehmen mit 10 und mehr Beschäftigten aus nahezu allen Wirtschaftsbereichen befragt.

Dabei zeigte sich: Je größer der Betrieb, desto größer ist auch die Neigung zur Weiterbildung. Die große Mehrheit der Unternehmen mit mehr als 1000 Mitarbeitern (94 Prozent) qualifizieren ihre Beschäftigten über Weiterbildungsmaßnahmen. Bei Betrieben mit 10 bis 19 Beschäftigten tut dies nur jeder Zweite (52 Prozent).

Unternehmen mit Lehrveranstaltungen ließen sich die Weiterbildung 734 Euro je Beschäftigten kosten. Größter Kostenblock waren die Personalausfallkosten - also die Lohnkosten der Teilnehmer -, die fast die Hälfte ausmachten. Ein knappes Drittel der Kosten entfielen auf Zahlungen und Gebühren an Weiterbildungsanbieter sowie Kosten für externes Weiterbildungspersonal in internen Veranstaltungen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das geht auch an Fremd-Uni: Wo Studenten eine Prüfung ablegen

Über die Hälfte der Kommilitonen fällt in der Prüfung durch - kein Wunder, dass man da Angst vor der Klausur hat. Theoretisch können Studenten die Prüfung an einer …
Das geht auch an Fremd-Uni: Wo Studenten eine Prüfung ablegen

Männerclubs im Job: So können Frauen damit umgehen

Es klingt wie ein Klischee, aber noch immer gibt es in Unternehmen Männerclubs. Ob Absicht oder nicht: Die Männer bleiben gerne unter sich - und treffen wichtige …
Männerclubs im Job: So können Frauen damit umgehen

In Elternzeit oder krank: So bleiben Kollegen in Kontakt

Das Kind brüllt, die Arbeit ist weit weg. Berufstätige in Elternzeit sind erstmal raus aus dem Job. Dennoch möchten sich einige auf dem Laufenden halten. Auch wer länger …
In Elternzeit oder krank: So bleiben Kollegen in Kontakt

Gute Aussichten: Jobs im Gesundheitsbereich

Wer beruflich im Bereich Gesundheit Fuß fassen will, hat zur Zeit gute Chancen. Besonders in der Pflegebranche besteht ein erhöhter Bedarf an Fachkräften. Aber auch bei …
Gute Aussichten: Jobs im Gesundheitsbereich

Kommentare