Auch innerhalb von Branchen

Große Unterschiede bei Bezahlung von Lehrlingen

Düsseldorf - Bei der Bezahlung von Lehrlingen in Deutschland gibt es teilweise große Unterschiede. Das teilte das Tarifarchiv der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung am Mittwoch in Düsseldorf mit.

Die Vergütungen reichten von 332 Euro im ersten Ausbildungsjahr des privaten Verkehrsgewerbes in Thüringen bis zu 1460 Euro, die ein Lehrling im Bauhauptgewerbe Westdeutschlands im vierten Lehrjahr erhalte.

Aber auch innerhalb einer Branche gebe es erheblich Unterschiede, vor allem zwischen Ost- und Westdeutschland. So reichten die Vergütungen in der Textilindustrie im dritten Ausbildungsjahr von 750 Euro in Ostdeutschland bis zu 960 Euro in Hessen. Im Hotel- und Gaststättengewerbe würden im dritten Lehrjahr in Mecklenburg-Vorpommern 580 Euro gezahlt, in Bayern dagegen 869 Euro. Im privaten Transport- und Verkehrsgewerbe verdiene ein Auszubildender im dritten Jahr in Baden-Württemberg mit 890 Euro doppelt so viel wie ein Lehrling in Thüringen mit 442 Euro.

Deutlich geringer seien die Unterschiede dagegen in der chemischen Industrie. Hier betrage die Ausbildungsvergütung in Ostdeutschland im dritten Jahr 938 Euro, im Westen reiche sie von 936 bis 1061 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See
Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland
Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel
Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Meistgelesene Artikel

Lass dir Zeit: Wenn der neue Job überfordert

Die ersten Wochen im neuen Job sind fast immer eine Achterbahnfahrt. In einem Moment läuft noch alles gut, dann ist wieder alles zuviel. Was aber, wenn das Gefühl von …
Lass dir Zeit: Wenn der neue Job überfordert

Portfolio: Wunschrendite ermitteln, Risiko begrenzen

Auch mit hohen Aktienquoten, die Rendite generieren sollen, lässt sich ein Portfolio sinnvoll gegen starke Verluste absichern. Ein Instrument dazu sind beispielsweise …
Portfolio: Wunschrendite ermitteln, Risiko begrenzen

Unis immer internationaler: Gut 127 000 Geförderte beim DAAD

90 Jahre alt wurde der Deutsche Akademische Austauschdienst im Vorjahr. Doch auf den Lorbeeren ausruhen kann sich die Organisation nicht. Mit fast einer halben Milliarde …
Unis immer internationaler: Gut 127 000 Geförderte beim DAAD

Studie: Jeder Vierte arbeitet regelmäßig abends

Beschäftigte in Deutschland arbeiten häufig abends - so das Ergebnis einer neuen Studie. Sie zeigt auch, wie es um die Schicht- und Sonntagsarbeit bestellt ist.
Studie: Jeder Vierte arbeitet regelmäßig abends

Kommentare