Ob nicht mehr rauchen oder abnehmen - gute Vorsätze lassen sich besser realisieren, wenn Dritte davon wissen. Foto: Arno Burgi
+
Ob nicht mehr rauchen oder abnehmen - gute Vorsätze lassen sich besser realisieren, wenn Dritte davon wissen.

Prost Neujahr

Gute Vorsätze: Das hilft beim Einhalten

Nach der Mittagspause eine Zigarette? Das fällt vielen schon deutlich schwerer, wenn die Kollegen wissen, dass man eigentlich aufhören möchte.

Um gute Vorsätze für das neue Jahr umzusetzen, hilft es, Dritte einzuweihen. Das berichtet die Zeitschrift "Psychologie heute" (Ausgabe Januar 2016).

Wissen Familie, Freunde und Kollegen von dem Vorhaben, bekommt man Unterstützung. Außerdem ist es schwieriger, einen Vorsatz zu brechen. Wer etwa das Rauchen aufgeben will, hat es deutlich schwerer, sich in der Mittagspause eine Zigarette anzuzünden, wenn die Kollegen von dem Versuch wissen.

Wichtig ist außerdem, Rückschläge von vorneherein einzukalkulieren. Um das eigene Verhalten zu ändern, sind in der Regel mehrere Anläufe nötig. Wer also das erste Mal mit seinem Vorhaben scheitert, sollte nicht gleich das Handtuch werfen, sondern sich klarmachen, dass das ein Stück weit dazu gehört.

dpa/tmn

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

57.800 Euro im Jahr! Traumjob für Biertrinker ausgelobt

Washington - Für umgerechnet 57.800 Euro im Jahr durchs Land reisen und Bier verkosten - diesen Traumjob hat ein US-Museum jetzt ausgelobt.
57.800 Euro im Jahr! Traumjob für Biertrinker ausgelobt

Aufstiegs-Bafög: Vier Monate Bearbeitungszeit einplanen

Das "Meister-Bafög" wird zum "Aufstiegs-Bafög". Neben einem neuen Etikett gibt es ab dem 1. August mehr Geld für angehende Handwerksmeister und Fachkräfte. Wer einen …
Aufstiegs-Bafög: Vier Monate Bearbeitungszeit einplanen

Doch noch studieren: Restplatzbörse öffnet früher

Immer mehr junge Menschen entscheiden sich nach dem Abitur für ein Studium, die Auswahl der Plätze ist meist begrenzt. Wer sich erst kurzfristig entschlossen hat, sollte …
Doch noch studieren: Restplatzbörse öffnet früher

Ideen aus Ostdeutschland: So finden Firmen einen Azubi

Das neue Ausbildungsjahr fängt an, doch viele Arbeitsplätze für den Nachwuchs bleiben leer. Damit das nicht so bleibt, gehen die Unternehmen inzwischen neue Wege.
Ideen aus Ostdeutschland: So finden Firmen einen Azubi

Kommentare