"Staatliche Finanzierung ergänzen"

Rektoren fordern Rückkehr zu Studiengebühren

Berlin - Die Rektoren der deutschen Hochschulen fordern die Wiedereinführung der soeben im letzten Bundesland abgeschafften Studiengebühren.

„Die Hochschulen sind jetzt schon völlig unzureichend ausgestattet. Studienbeiträge können sinnvoll die staatliche Finanzierung ergänzen“, sagte der Präsident der Hochschulrektorenkonferenz, Horst Hippler, der „Süddeutschen Zeitung“. (Freitag). Die öffentliche Ablehnung werde sich ändern, wenn man sehe, wie an Hochschulen noch stärker gespart werden müsse. Wegen der angespannten Haushalte werde bald auch die Politik umdenken. In den Bundesländern sehe er „schon jetzt diese Debatten, an allen Ecken und Enden“, so Hippler.

Von 2005 an hatten sieben westdeutsche Länder Gebühren von meist 500 Euro pro Semester eingeführt. Die umstrittenen Beiträge wurden nach und nach wieder abgeschafft, zuletzt mit diesem Wintersemester in Niedersachsen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa/dpaweb

Auch interessant

Gustav Klimt: Vier Teelichtgläser mit Künstlermotiven im Set

Gustav Klimt: Vier Teelichtgläser mit Künstlermotiven im Set

Gustav Klimt: Vier Teelichtgläser mit Künstlermotiven im Set
Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel
Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat
Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See

Meistgelesene Artikel

"Nicht katzbuckeln": Gespräche mit dem Chef meistern

Beim Gespräch mit Vorgesetzten will man freundlich und bestimmt wirken. Für viele ist das leichter gesagt als getan. Wie gelingt es?
"Nicht katzbuckeln": Gespräche mit dem Chef meistern

Aus den Arbeitsgerichten: Kündigung sollte man immer prüfen

Der Brief kommt an, er wirkt wie ein Schlag: Der Arbeitgeber hat gekündigt. Wer in dieser Situation ist, sollte das Papier auf jeden Fall gründlich prüfen oder prüfen …
Aus den Arbeitsgerichten: Kündigung sollte man immer prüfen

Bayern weit vorne: Wo es die meisten Studenten gibt

Jährlich entscheiden sich viele junge Leute in Deutschland für ein Studium. Dabei ziehen einige Bundesländer mehr Studenten an als andere. Wo sind die meisten Studenten …
Bayern weit vorne: Wo es die meisten Studenten gibt

Arbeitgeber ist dran: 40 Euro bei verspäteter Lohnzahlung

Kommt der Lohn nicht pünktlich, bringt das manche Menschen in Schwierigkeiten. Rechnungen und die Miete müssen gezahlt werden, doch das Konto ist leer. Immerhin: Für die …
Arbeitgeber ist dran: 40 Euro bei verspäteter Lohnzahlung

Kommentare