Umfrage

Jeder Dritte findet nach dem Urlaub schwer in Job zurück

Berlin - Ein Gefühl, das jeder kennt: Nach wunderbaren zwei Wochen Erholung steht der erste Arbeitstag an. Freuen Sie sich darauf oder bereitet Ihnen der erste Tag Magenschmerzen? Eine Umfrage weiß, wie es den Deutschen ergeht.

Die einen freuen sich, die anderen denken mit Graus an den ersten Arbeitstag nach den Ferien: Wie die "Apotheken-Umschau" am Montag unter Berufung auf eine Umfrage mitteilte, hat jeder dritte Arbeitnehmer nach dem Urlaub Schwierigkeiten, sich wieder im Job einzugewöhnen. 38 Prozent klagen demnach über die erhöhte Belastung durch liegengebliebene Arbeit. Mit 34,4 Prozent gebe es allerdings auch etliche, die sich nach dem Urlaub wieder richtig auf ihre Arbeit freuten.

Die "Apotheken-Umschau" hatte die Marktforschungsfirma GfK mit der Umfrage beauftragt. An der Erhebung nahmen 1156 berufstätige Männer und Frauen teil.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gehälter von Geschäftsführern sind gestiegen

Geschäftsführer verdienen mehr als im vergangenen Jahr, im Schnitt sind es 2,8 Prozent. Ganz vorne mit dabei sind die Chefs in der Pharmabranche - gefolgt von zwei …
Gehälter von Geschäftsführern sind gestiegen

Was in den Ausbildungsvertrag muss

Startschuss für Ausbildungen. Vor Beginn der Lehrzeit muss jedoch der Arbeitsvertrag erst einmal unterzeichnet werden. Aber was gehört in diesen eigentlich alles rein? …
Was in den Ausbildungsvertrag muss

Fachhochschulabsolventen verdienen besser als Uni-Abgänger

Viele Universitäten haben eine lange Tradition und genießen ein hohes Ansehen. Jedoch sind sie für Studierende nicht immer die beste Wahl, wenn sie später viel verdienen …
Fachhochschulabsolventen verdienen besser als Uni-Abgänger

So bleibt der Job im Feierabend außen vor

Viele sind nach Feierabend in Gedanken noch beim Job und rufen zum Beispiel ihre beruflichen E-Mails ab. Auf Dauer ist das ganz schön stressig. Abschalten ist dann oft …
So bleibt der Job im Feierabend außen vor

Kommentare