+
Schülerpraktikum im Hotel: Wer in der Schulzeit in einen Beruf hineinschnuppern möchte, kann sich auf Jobbörsen einen Überblick verschaffen. 

Kammern und Jobbörsen

So kommen Schüler an Praktika

Schon in der Schulzeit können erste Berufspraktika sinnvoll sein. Aber wie verschaffen sich Schüler den besten Überblick und treten an die Unternehmen heran? 

Nürnberg - Wollen Schüler zur Berufsorientierung ein Praktikum machen, sind die Kammern ein guter Ansprechpartner. Dabei handelt es sich um die Industrie- und Handelskammer sowie die Handwerkskammern in der jeweiligen Region.

Diese können gerade Jugendlichen helfen, die in einen bestimmten Beruf hineinschnuppern möchten, aber noch nicht wissen, welches Unternehmen in der Nähe so etwas anbietet. Das berichtet das Berufswahlmagazin "Planet Beruf" (Ausgabe März/2016) der Bundesarbeitsagentur. Die Kammern haben häufig Tipps, wohin sich Jugendliche wenden können - und kennen vielleicht sogar die Personalverantwortlichen in den Unternehmen.

Hilfreich ist auch ein Blick auf die Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit. Dort wählt man im Menü bei "Sie suchen" "Praktikum/Trainee" aus. Möglicherweise sind dort Praktikumsstellen in der Nähe dabei. Wer bereits eine Firma ins Auge gefasst hat, kann dort natürlich direkt anrufen - auch wenn aktuell kein Praktikumsplatz ausgeschrieben ist.

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Urlaubspolizei: Arbeiten, wo andere Ferien machen

Arbeiten an einem Urlaubsort: Diese Möglichkeit haben nicht nur Saisonkräfte in Hotels, sondern auch Polizisten. Im Watt vor Cuxhaven sorgen Beamte der Reiterstaffel aus …
Die Urlaubspolizei: Arbeiten, wo andere Ferien machen

Das geht auch an Fremd-Uni: Wo Studenten eine Prüfung ablegen

Über die Hälfte der Kommilitonen fällt in der Prüfung durch - kein Wunder, dass man da Angst vor der Klausur hat. Theoretisch können Studenten die Prüfung an einer …
Das geht auch an Fremd-Uni: Wo Studenten eine Prüfung ablegen

Männerclubs im Job: So können Frauen damit umgehen

Es klingt wie ein Klischee, aber noch immer gibt es in Unternehmen Männerclubs. Ob Absicht oder nicht: Die Männer bleiben gerne unter sich - und treffen wichtige …
Männerclubs im Job: So können Frauen damit umgehen

In Elternzeit oder krank: So bleiben Kollegen in Kontakt

Das Kind brüllt, die Arbeit ist weit weg. Berufstätige in Elternzeit sind erstmal raus aus dem Job. Dennoch möchten sich einige auf dem Laufenden halten. Auch wer länger …
In Elternzeit oder krank: So bleiben Kollegen in Kontakt

Kommentare