+
Eine hochschwangere Frau fasst sich mit beiden Händen an ihren Bauch. Selbst wenn der Bauch noch nicht zu sehen ist - Kündigen während der Schwangerschaft ist tabu.

Arbeitnehmer-Ratgeber

Kündigung in der Schwangerschaft: Entschädigung angebracht

Werden Arbeitnehmerinnen in der Schwangerschaft gekündigt, kann ihnen eine Entschädigung zustehen.

Das gilt, wenn der Arbeitgeber nicht die erforderliche Zustimmung der Arbeitsschutzbehörde eingeholt hat und eine verbotene Diskriminierung wegen des Geschlechts vorliegt.

Das berichtet der Bund-Verlag. Er bezieht sich auf eine Entscheidung des Landesarbeitsgerichts Berlin-Brandenburg. In dem verhandelten Fall ging es um eine Frau, die bei einem Rechtsanwalt angestellt war. Sie erhielt während der Probezeit die Kündigung. Unmittelbar danach teilte sie dem Arbeitgeber mit, dass sie schwanger ist. Dieser hätte daraufhin die Zustimmung der Arbeitsschutzbehörde einholen müssen, was er jedoch nicht tat.

Vor Gericht wurde die Kündigung daher für unwirksam erklärt. Einige Monate später kündigte der Rechtsanwalt der Frau ein zweites Mal. Das Landesarbeitsgericht entschied, dass die Frau durch die erneute Kündigung wegen ihres Geschlechts benachteiligt wurde, was nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz untersagt ist. Es sprach ihr deshalb eine Entschädigung in Höhe von 1500 Euro zu.

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was gegen Lampenfieber im Job hilft

Statt souverän gegenüber dem Team das neue Projekt zu erklären, kämpft mancher mit Herzrasen und Zitterstimme. Dem selbstsicheren Auftritt steht Lampenfieber entgegen. …
Was gegen Lampenfieber im Job hilft

Bei Problemen in der Ausbildung bieten Mentoren Hilfe

Ist diese Ausbildung überhaupt das richtige für mich? - Das fragen sich wahrscheinlich viele Jugendliche, die Schwierigkeiten in der Lehre haben. Manchmal reicht schon …
Bei Problemen in der Ausbildung bieten Mentoren Hilfe

So häufig verlieben sich Deutsche in ihre Arbeitskollegen

Nirgendwo verbringt man mehr Zeit als am Arbeitsplatz. Kein Wunder also, dass hin und wieder zwischen zwei Kollegen die Funken fliegen. Eine Studie zeigt nun, wie viele …
So häufig verlieben sich Deutsche in ihre Arbeitskollegen

Die richtigen Fragen können Mitarbeiter motivieren

In Stresssituationen kommunizieren Chefs gerne im knappen Befehlston. Das ist der falsche Weg, sagen jetzt Wissenschaftler. Vorgesetzte sollten den Mitarbeitern lieber …
Die richtigen Fragen können Mitarbeiter motivieren

Kommentare