+

Studieren mit Meerwert

An den Hochschulen in Mecklenburg-Vorpommern zählen Herz und Verstand mehr als bloße Leistung. Die herrliche Landschaft an der Ostsee gibt es gratis dazu.

Klein, aber fein – so ist die Atmosphäre an den zwei Universitäten (Greifswald und Rostock), drei Fachhochschulen (Wismar, Stralsund und Neubrandenburg) sowie an der Hochschule für Musik und Theater in Rostock. Dazu kommt: erschwingliche Kost und Logis sowie bezahlbare Freizeitaktivitäten – Studiengebühren gibt es nicht.

Nicole (23) aus Neubrandenburg achtet als Betriebswirtin auf Fakten: „Die Fachhochschule Stralsund erreicht jährlich Spitzenpositionen bei Rankings. Und die Qualität des Studiums ist das Wichtigste für mich.“ Ihr Eindruck nach vier Semestern: „Modern, familiär und praxisorientiert.“ Das gilt auch für die anderen Hochschulen in Mecklenburg-Vorpommern. Maritime Wissenschaften, Gesundheit, Tourismus, Energie/Hochtechnologie und Ernährung stehen im Fokus. Im Kompetenzcluster „Biocon Valley“ etwa sind Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen gut vernetzt – ein Plus für Praktika und den späteren Job.

Etwa 1945 Kilometer Ostseeküste, über 2000 Binnenseen und die Backsteinpracht der Hansestädte. Jede Menge Möglichkeiten gibt es auch für Sportbegeisterte. Da wird das Studium schnell zur schönsten Zeit des Lebens.

Mehr Informationen: www.studieren-mit-meerwert.de (akz)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trend Ferienkurse: Schulbank statt Schwimmbad

Immer mehr Eltern buchen für ihre Kinder Ferienkurse. In der Hoffnung, deren Noten künftig zu verbessern, Wissenslücken zu schließen oder sich für neue Fächer im …
Trend Ferienkurse: Schulbank statt Schwimmbad

Alte Riester-Verträge besser nicht kündigen

Die Suche nach rentablen Altersvorsorgeprodukten ist mühsam. Wer noch einen alten Riester-Vertrag hat, kann sich hingegen oft freuen.
Alte Riester-Verträge besser nicht kündigen

Das Recht auf Teilzeit: Wann Sie weniger arbeiten dürfen

Ob es aus reiner Lust auf mehr Freizeit geschehen soll oder ob familiäre oder andere Zwänge dazu raten: Arbeitnehmer können von ihrem Arbeitgeber die Zustimmung dazu …
Das Recht auf Teilzeit: Wann Sie weniger arbeiten dürfen

Gehen oder bleiben: Wann es Zeit für die Kündigung ist

Mit dem Job verbringt man einen Großteil seines Lebens. Daher sollte er Spaß machen. Tut er das nicht mehr, müssen Mitarbeiter handeln - und eventuell kündigen. Die …
Gehen oder bleiben: Wann es Zeit für die Kündigung ist

Kommentare