Praktikum Vergütung
+
Die Höhe der Praktikumsvergütung schwankt mit der Branche: Am besten verdienen Hospitanten laut einer Stichprobe im Bereich Konsumgüter.

Stichprobe

Das verdienen Praktikanten

Bochum - Ein Praktikum verbessert die Chancen beim Berufseinstieg oftmals drastisch. Die Bezahlung fällt zumeist allerdings mager aus. Ein Lichtblick: Innerhalb der letzten Jahre hat sich die durchschnittliche Vergütung mehr als verdoppelt.

Verdienten Praktikanten 2009 durchschnittlich noch 160 Euro, waren es 2013 rund 400 Euro. Da hat die Onlinebörse meinpraktikum.de in einer nicht-repräsentativen Studie ermittelt. Ausgewertet wurden mehr als 13 000 Praktikabewertungen von Nutzern.

Zufriedenheit der Praktikanten steigt mit Bezahlung

Am meisten Geld für ein Praktikum gibt es den Nutzerangaben zufolge in Hamburg - durchschnittlich 468 Euro. Dort registrierte die Seite auch die zufriedensten Praktikanten. Am wenigsten wird den Erfahrungsberichten zufolge in Mecklenburg-Vorpommern gezahlt, nämlich nur 60 Euro pro Monat. Generell steigt der Anteil von zufriedenen Praktikanten mit der Bezahlung: Die Mehrheit (80 Prozent) der Befragten ist ab einer Vergütung von 500 Euro im Monat zufrieden.

Im Hinblick auf die unterschiedlichen Branchen wurden die Durchschnittsgehälter der Jahre 2012/2013 verglichen: In der Stichprobe haben Praktikanten in der Konsumgüterbranche mit knapp 800 Euro am besten verdient. Die Mehrheit der Befragten (84 Prozent), die ihr Praktikum in diesem Bereich absolvierte, war mit der Hospitanz zufrieden.

Bildungsbranche zahlt am wenigsten

Die zufriedensten Praktikanten (92 Prozent) fanden sich im Bereich Versicherungen. Unternehmen im Bereich Kunst, Kultur und Freizeit hatten den niedrigsten Anteil begeisterter Praktikanten. Nur knapp der Hälfte (48 Prozent) hat das Reinschnuppern ins Arbeitsleben gefallen. Das geringste Gehalt wurde den Erfahrungsberichten zufolge im Bildungsbereich gezahlt. Hier ergab sich ein Mittelwert von nur 13 Euro monatlich. Dennoch war in der Auswertung die Mehrheit (72 Prozent) in dieser Branche mit dem Praktikum zufrieden.

dpa

Auch interessant

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel
Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat
Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See
Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland

Meistgelesene Artikel

Frau erleidet allergischen Schock - und wird gefeuert

Allergien kennen viele Menschen. Meistens äußern sie sich nur durch Niesen oder Juckreiz. In diesem Fall aber hat eine junge Frau in der Arbeit einen schweren …
Frau erleidet allergischen Schock - und wird gefeuert

Arbeitswelt: Teilzeit drei Monate vorher anmelden

Möchte ein Arbeitnehmer in Teilzeit gehen, sollte er dies rechtzeitig ankündigen. Auch eigene Vorschläge können das Gespräch mit dem Chef positiv beeinflussen. Denn der …
Arbeitswelt: Teilzeit drei Monate vorher anmelden

Neue Master-Studiengänge: Psychologie bis Biofabrication

Zum Wintersemester starten in Köln, Bayreuth und Hamburg neue Masterstudiengänge. Darunter sind Angebote für angehende Wirtschaftspsychologen, Journalisten und auf …
Neue Master-Studiengänge: Psychologie bis Biofabrication

Naturtalente oder Arbeitstiere: Wer verspricht mehr Erfolg

Die einen gelten als Überflieger, die anderen als ehrgeizige Fleißmenschen - doch welchem Typ wird nun mehr Erfolg zugetraut?
Naturtalente oder Arbeitstiere: Wer verspricht mehr Erfolg

Kommentare