Nur jede Dritte will hoch hinaus

Junge Frauen wollen seltener in leitende Position

Berlin - Junge Frauen streben in Deutschland einer Studie zufolge seltener als Männer eine Führungsposition an. Lediglich 29 Prozent der weiblichen Befragten wünschen sich eine leitende Stellung.

Dies geht aus einer von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte am Donnerstag veröffentlichten Umfrage hervor. Bei den Männern sind es demnach 46 Prozent. Der Unterschied ist laut der Untersuchung damit größer als in anderen Ländern.

Für die Studie wurden in 29 Ländern insgesamt rund 7800 Frauen und Männer der sogenannten Generation Y, die ab 1983 geboren sind, befragt. Der jungen Generation ist demnach soziales und gesellschaftliches Engagement wichtig. Weltweit kritisieren 75 Prozent der Befragten das profitgetriebene Wirtschaften von Unternehmen, in Deutschland liegt der Anteil bei 62 Prozent. Die gesellschaftliche Bedeutung der Firmen wird zugleich als hoch eingeschätzt. In Deutschland denken 43 Prozent der Befragten, dass Unternehmen soziale Themen stärker beeinflussen als die Regierung.

Am beliebtesten als Arbeitgeber sind in Deutschland laut der Studie Unternehmen aus der Telekommunikations- und Medienbranche sowie der öffentliche Sektor. Knapp ein Drittel (32 Prozent) würde in diesen Bereichen gerne arbeiten. Es folgen Beratungs- und Anwaltsfirmen, die Medizin- und Gesundheitsbranche sowie Konsumprodukte-Hersteller. Am unbeliebtesten sind der Umfrage zufolge der Einzelhandel und die Transportbranche.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie US-Konzerne ausgeschlafene Mitarbeiter belohnen

Mehr Schlaf, bessere Performance im Job: Für manche US-Unternehmen ist der Zusammenhang so klar, dass sie ihre Mitarbeiter dazu bringen wollen, mehr zu schlafen.
Wie US-Konzerne ausgeschlafene Mitarbeiter belohnen

Steuervorteile ausnutzen: Tipps für Azubis und Studierende

Nicht nur Berufstätige sollten eine Steuererklärung einreichen. Das gilt ebenso für Studierende und Auszubildende. Auch sie können unter Umständen einige Vorteile nutzen.
Steuervorteile ausnutzen: Tipps für Azubis und Studierende

Einstecken von Büromaterial: Das kann zur Kündigung führen

Schnell landet der Kugelschreiber am Arbeitsplatz in der eigenen Tasche. Aber ist das eigentlich erlaubt? Nein, sagt der Gesetzgeber. Die Konsequenzen sind ganz …
Einstecken von Büromaterial: Das kann zur Kündigung führen

Ausbildungsreport: Gleiche Lehrberufe bleiben beliebt

In Deutschland gibt es mehr als 350 Ausbildungsberufe, doch ein Großteil der Bewerber konzentriert sich auf eine enge Auswahl. Da bleibt manche Berufsperle mit guten …
Ausbildungsreport: Gleiche Lehrberufe bleiben beliebt

Kommentare