Auch wenn es im Job viel zu tun gibt, sollten Mitarbeiter nicht auf ihre Pausen verzichten. Denn ohne Auszeit geht es meist nur langsam voran. Foto: Franziska Koark
+
Auch wenn es im Job viel zu tun gibt, sollten Mitarbeiter nicht auf ihre Pausen verzichten. Denn ohne Auszeit geht es meist nur langsam voran. Foto: Franziska Koark

Trotz großem Stress auf Pausen nicht verzichten

Offenbach - Sitzen ihnen am Arbeitsplatz noch zahlreiche Aufgaben im Nacken, lassen viele Beschäftigte die Pause lieber ausfallen. Doch damit bewirken sie selten einen Vorsprung.

Ist auf der Arbeit viel zu tun, sollten Mitarbeiter dennoch nicht auf Pausen verzichten. "Wer sich keine Auszeit gönnt, wird zwangläufig langsamer", warnt Sabine Horn, Coach für betriebliches Gesundheitsmanagement aus Offenbach. Es sei effektiver, ein bisschen Zeit in Pausen zu investieren und dann erholt weiterzuarbeiten. Gerade jüngere Arbeitnehmer unterschätzten häufig den Wert der kurzen Unterbrechungen und liefen Gefahr, sich zu verausgaben.

Um sich zu erholen, verlassen Mitarbeiter in der Pause am besten kurz den Arbeitsplatz. Wer sich räumlich von seinen Aufgaben entfernt, kann sich auch in Gedanken leichter mit Themen abseits der Arbeit beschäftigen. Wer etwas isst, sollte sich Zeit dafür nehmen, und nicht nebenbei beispielsweise E-Mails auf dem Smartphone checken. Verzichten Arbeitnehmer dauerhaft auf ihre Pausen, weil sie meinen, keine Zeit dafür zu haben, hinterfragen sie am besten ihren Leistungsanspruch: Möglicherweise ist er zu hoch gesteckt.

dpa/tmn

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schweißgeruch im Büro: Kollege zurückhaltend ansprechen

Gerüche und dessen Wahrnehmung sind eine heikle Angelegenheit - vor allem am Arbeitsplatz. Wenn das Deo oder das Parfüm des Kollegen versagen, sollte man mit den …
Schweißgeruch im Büro: Kollege zurückhaltend ansprechen

Ignorieren erlaubt: Job-Anrufe in der Freizeit

Es ist gerade so gemütlich auf der Couch, da klingelt das Telefon. Der Arbeitgeber ruft an. Muss man jetzt abnehmen? Oder überhört man das Klingeln einfach? Eine …
Ignorieren erlaubt: Job-Anrufe in der Freizeit

Immer und überall? Folgen des flexiblen Arbeitens

Arbeiten im Park, auf dem Sofa oder einfach mal früher nach Hause gehen und sich später wieder einschalten - die dank moderner Kommunikationsmittel mögliche Flexibilität …
Immer und überall? Folgen des flexiblen Arbeitens

Das sind die beliebtesten fünf Ausbildungsberufe bei Männern

Die Schule ist abgeschlossen, die Berufswahl steht an. Doch welche Ausbildung soll es sein? Vor dieser schweren Frage stehen jedes Jahr viele junge Leute. Dabei sind …
Das sind die beliebtesten fünf Ausbildungsberufe bei Männern

Kommentare