Umfrage: Viele Chefs halten sich für gute Vorgesetzte

München - Mein Chef ist gemein und arrogant, klagen viele Arbeitnehmer. Allerdings schätzen sich die Vorgesetzten selbst ganz anders ein. Besonders der Umgang mit Mitarbeitern liefe gut.

Fast alle Chefs sind der Ansicht, dass sie ihren Job als Vorgesetzte gut machen. In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa für das "Handelsblatt" gaben 95 Prozent der Teilnehmer an, sie hielten sich für eine gute und bei den Mitarbeitern akzeptierte Führungskraft, wie das Blatt am Freitag berichtete. Nur ein Prozent der Befragten wies diese Einschätzung zurück, vier Prozenten antworteten mit "weiß nicht". 99 Prozent der Führungskräfte meinten, das Verhältnis zu ihren Mitarbeitern sei gut oder sehr gut.

Ihren Beratungsbedarf schätzen die Chefs der Umfrage zufolge eher gering ein. 55 Prozent gaben an, bisher nicht an einem Seminar teilgenommen zu haben, bei dem es um einen besseren Umgang mit den Mitarbeitern ging. 45 Prozent der 502 Befragten erklärten, sie hätten bereits so einen Kurs absolviert. Zugleich meint jeweils eine große Mehrheit der Chefs, ihre Untergebenen seien fleißig, pflichtbewusst und arbeiteten selbstständig.

Das Bild der Vorgesetzten steht dem "Handelsblatt"-Bericht zufolge in scharfem Kontrast zur Wahrnehmung der Mitarbeiter. So habe eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Gallup ergeben, dass 85 Prozent mit ihrem Job unzufrieden seien und 61 Prozent nur noch Dienst nach Vorschrift machten.

AFP

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Gustav Klimt: Vier Teelichtgläser mit Künstlermotiven im Set

Gustav Klimt: Vier Teelichtgläser mit Künstlermotiven im Set

Gustav Klimt: Vier Teelichtgläser mit Künstlermotiven im Set
Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel
Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat
Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See

Meistgelesene Artikel

Unter Umständen teurer: Studium in Großbritannien

Ein Auslandssemester in Großbritannien: Viele Studenten aus Deutschland zieht es während ihres Studiums auf die Insel. Doch das könnte nach dem Brexit außerhalb des …
Unter Umständen teurer: Studium in Großbritannien

Neue Masterstudiengänge: Drei Unis mit neuen Fachbereichen

Berlin, Darmstadt und Bayreuth haben an ihren Universitäten und Hochschulen nachgerüstet. Neue interessante Masterstudiengänge werden angeboten, für die sich Absolventen …
Neue Masterstudiengänge: Drei Unis mit neuen Fachbereichen

Wenn der Urlaub zu Ende ist: Entspannt in den Job starten

Endlich Urlaub. Und dann ist es auch noch so schön, dass dies am liebsten bis zum letzten Tag ausgekostet wird, ehe einen der Berufsalltag wieder einholt. Damit der …
Wenn der Urlaub zu Ende ist: Entspannt in den Job starten

Revolution bei Bewerbungen: Siemens als Vorreiter?

Welchen Bewerber nimmt eine Firma für eine offene Stelle? Natürlich den besten, könnte man meinen. Doch Personalverantwortliche könnten sich bei ihrer Entscheidung in …
Revolution bei Bewerbungen: Siemens als Vorreiter?

Kommentare