Aquarien sollten nicht mit Putzmitteln gereinigt werden. Sie können das Wasser belasten.
+
Aquarien sollten nicht mit Putzmitteln gereinigt werden. Sie können das Wasser belasten.

Fische

Aquarium nicht mit Putzmittel reinigen

Wer zu Hause Fische hat, achtet am besten auf ein sauberes Aquarium. Beim Reinigen gibt es jedoch einiges zu beachten - etwa dass keine scharfen Putzmittel zum Einsatz kommen.

Sparneck - Aquarienbesitzer sollten das Becken regelmäßig säubern. Dazu am besten alle Stecker von Lampen und anderem Zubehör ziehen - und keinen Haushaltsreiniger verwenden. Das könnte das Wasser belasten.

Die Scheiben lassen sich am besten mit einem Algenmagnet aus dem Fachhandel reinigen. Wichtig ist dabei, dass kein Sandkorn aus dem Bodengrund zwischen die beiden Magneten gerät. Das könnte die Scheibe zerkratzen, warnt der Verband Deutscher Vereine für Aquarien- und Terrarienkunde.

Sind Filter oder Dekoartikel verschmutzt, dürfen sie auf keinen Fall in den Geschirrspüler oder in die Waschmaschine. Denn Reiniger, die beim Waschgang verwendet werden, machen die Sachen kaputt und können das Gleichgewicht im Aquarium stören.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hilfe, da ist ein Seehund auf dem Friedhofsklo!

Ausgerechnet auf der Toilette eines Friedhofs hat eine Australierin unerwartet Leben entdeckt: Ein 120 Kilo schwerer Seehund hatte sich das WC als Ruheort ausgesucht und …
Hilfe, da ist ein Seehund auf dem Friedhofsklo!

Schon gewusst? Stechmücken werden nicht vom Licht angezogen

Nicht alle Volksweisheiten erweisen sich als zutreffend: So zum Beispiel werden Stechmücken gar nicht vom Licht angezogen, sondern vielmehr ihre Artgenossen, die …
Schon gewusst? Stechmücken werden nicht vom Licht angezogen

"isartau": Leinen los für Münchner Hunde

München - „Made in Munich“ – klingt doch gut. Viele Jungunternehmer haben sich entschieden, ihre Marken und Produkte von der Landeshauptstadt aus aufzubauen. Wir stellen …
"isartau": Leinen los für Münchner Hunde

Lieber Trinkbrunnen statt Napf: Katzen sind wählerisch

Um Katzen mit genügend Wasser zu versorgen, müssen Halter manchmal kreativ werden. Einige Tiere trinken am liebsten direkt aus dem Wasserhahn, statt aus dem Napf. Aber …
Lieber Trinkbrunnen statt Napf: Katzen sind wählerisch

Kommentare