Eine Freigänger-Katze kriegt schon mal Streit mit einer Nachbarskatze. Oft hilft da der Rückzug durch die Katzenklappe. Foto: Bernd Wüstneck
+
Eine Freigänger-Katze kriegt schon mal Streit mit einer Nachbarskatze. Oft hilft da der Rückzug durch die Katzenklappe. Foto: Bernd Wüstneck

Chip-Katzenklappe bietet Fluchtmöglichkeit bei Kämpfen

Vor allem nachts kann es zu heftigem Gemaunze zwischen rivalisierenden Katzen kommen. Will man die eigene Katze vor schlimmen Tierkämpfen schützen, kann man eine Chip-Katzenklappe im Haus einbauen. Das blockt Verfolger ab.

Berlin (dpa/tmn) - Zwischen der eigenen Katze und denen aus der Nachbarschaft kann es manchmal zu heftigen Kämpfen kommen. "Ist die eigene Katze nicht so dominant, flüchtet sie meistens vor dem stärkeren Tier", sagt Ursula Bauer, Leiterin der Geschäftsstelle der Aktion Tier.

Deshalb ist es wichtig, dass die Katze eine Möglichkeit hat, sich in einen sicheren Bereich zurückzuziehen. "In diesem Zusammenhang scheinen Chip-Katzenklappen ganz praktisch zu sein." Diese erkennen das eigene Tier anhand eines Chips und lassen sie ein.

Meistens vertragen sich die Nachbarschafts-Katzen gut, meint Bauer. "Es kommt jedoch auch öfter vor, dass vor allem unkastrierte Kater den eigenen Tieren zusetzen und diese teilweise auch bis in den eigenen Garten verfolgen." Dann geht vielleicht auch das eigene Tier in eine Abwehrhaltung über - ist sie aber nicht so dominant, wird sie sich zurückziehen.

Ob eine fremde Katze streitlustig ist und das eigene Tier angreifen könnte, erkennen Halter vor allem an der Haltung. Drohgebärden sind ein gesträubtes Fell und ein Buckel, außerdem knurren angriffslustige Katzen mitunter und versuchen, das andere Tier zu jagen.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Therapeutische Wirkung: Tiere streicheln baut Stress ab

Viele Tiere genießen es, wenn sie gestreichelt werden. Doch nicht nur für sie erhöht sich damit das Wohlbefinden. Auch Menschen verschafft es Entspannung, wenn sie …
Therapeutische Wirkung: Tiere streicheln baut Stress ab

Ansteckende Blutarmut: Das kann für Pferde tödlich enden

Auch Pferde können Viruserkrankungen bekommen. Leiden sie unter Fieber und Schwäche, sollte sofort ein Tierarzt eingeschaltet werden. Schlimmsten Falls steckt die …
Ansteckende Blutarmut: Das kann für Pferde tödlich enden

Babysonnenmilch verwenden: Weißen Katzen droht Sonnenbrand

Es ist wie bei hellhäutigen Menschen: Katzen mit hellem Fell reagieren auf Sonne empfindlicher. Daher ist es wichtig, ihre gefährdeten Körperstellen mit Sonnencreme zu …
Babysonnenmilch verwenden: Weißen Katzen droht Sonnenbrand

Hilfe, da ist ein Seehund auf dem Friedhofsklo!

Ausgerechnet auf der Toilette eines Friedhofs hat eine Australierin unerwartet Leben entdeckt: Ein 120 Kilo schwerer Seehund hatte sich das WC als Ruheort ausgesucht und …
Hilfe, da ist ein Seehund auf dem Friedhofsklo!

Kommentare