An den neuen Kratzbaum gewöhnen sich Katzen leichter, wenn dieser nach Katzenminze duftet. Foto: Jens Schierenbeck
+
An den neuen Kratzbaum gewöhnen sich Katzen leichter, wenn dieser nach Katzenminze duftet. Foto: Jens Schierenbeck

Die Katze zum Kratzbaum locken

Wiesbaden (dpa/tmn) - Die Liebe zur eigenen Katze ist nicht grenzenlos. Vom teuren Sofa beispielsweise sollte Mieze lieber ihre Krallen lassen. Katzen-Halter können dafür auf einen Trick zurückgreifen.

Katzen sollten täglich ihre Krallen wetzen können. So können sie die stumpf gewordenen abstreifen und die darunter bereits nachgewachsenen scharfen Krallen freilegen. Um zu verhindern, dass die Vierbeiner das Sofa missbrauchen, sind Kratzbäume oder -matten hilfreich. Da die Tiere sie nicht immer sofort annehmen, können Halter sie ihnen mit Katzenminze schmackhaft machen. Diesen Duft gibt es auch zum Aufsprühen, erläutert der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe. Größere Chancen zum Lieblingsplatz zu werden haben hohe Kratzbäume. Von dort aus hat die Katze einen guten Überblick über das Geschehen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tiere streicheln baut Stress ab

Viele Tiere genießen es, wenn sie gestreichelt werden. Doch nicht nur für sie erhöht sich damit das Wohlbefinden. Auch Menschen verschafft es Entspannung, wenn sie …
Tiere streicheln baut Stress ab

Ansteckende Blutarmut: Das kann für Pferde tödlich enden

Auch Pferde können Viruserkrankungen bekommen. Leiden sie unter Fieber und Schwäche, sollte sofort ein Tierarzt eingeschaltet werden. Schlimmsten Falls steckt die …
Ansteckende Blutarmut: Das kann für Pferde tödlich enden

Babysonnenmilch verwenden: Weißen Katzen droht Sonnenbrand

Es ist wie bei hellhäutigen Menschen: Katzen mit hellem Fell reagieren auf Sonne empfindlicher. Daher ist es wichtig, ihre gefährdeten Körperstellen mit Sonnencreme zu …
Babysonnenmilch verwenden: Weißen Katzen droht Sonnenbrand

Hilfe, da ist ein Seehund auf dem Friedhofsklo!

Ausgerechnet auf der Toilette eines Friedhofs hat eine Australierin unerwartet Leben entdeckt: Ein 120 Kilo schwerer Seehund hatte sich das WC als Ruheort ausgesucht und …
Hilfe, da ist ein Seehund auf dem Friedhofsklo!

Kommentare