+
Perfekte Symbiose: Clownfische schützen Seeanemonen vor Fressfeinden. Foto: David Ebener

Ein Meerwasseraquarium verlangt viel Vorbereitung

Fans der faszinierenden Meeres-Welt können sich mit dem Meerwasseraquarium einen Traum erfüllen. Dafür müssen sie jedoch auf einiges achten - zum Beispiel darauf, dass die Lebewesen miteinander harmonieren.

Overath (dpa/tmn) - Wer ein Meerwasseraquarium haben möchte, sollte die Zusammensetzung vorher ganz genau planen. Denn die Tiere im Becken müssen zueinander passen - und die technische Ausstattung sollte darauf ausgerichtet werden.

Darauf weist die Fördergemeinschaft Leben mit Heimtieren hin. So sollten sich Käufer genau informieren, wie sich beispielsweise das Salzwasser aufbereiten lässt.

Ein wichtiger Bestandteil im Meerwasseraquarium sind Korallen und Seeanemonen - die allerdings keine Pflanzen sind und genauso viel Pflege brauchen wie Fische.

Die Seeanemonen sollten erst in ein schon fertiges, besiedeltes Aquarium kommen. Beim Kauf dürfen sie nicht schlaff sein oder lose im Becken treiben. Die Seeanemone muss fest auf dem Fuß stehen und eine geschlossene Mundöffnung haben.

Und: Wer Seeanemonen im Aquarium hat, sollte auch Clownfische dazu setzen. Denn beide leben in einer Symbiose und schützen sich gegenseitig vor Fressfeinden - Clownfische werden deshalb auch Anemonenfische genannt.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gemeine Keiljungfer ist "Libelle des Jahres 2017"

Von dieser Ehrung wird die Gemeine Keiljungfer wohl nicht viel mitbekommen: Das Flügeltier, das hauptsächlich in der Nähe von Bachläufen und Flussauauen Zuhause ist, …
Gemeine Keiljungfer ist "Libelle des Jahres 2017"

Berliner Eisbärenbaby macht seine ersten Kunststückchen

Berlins Eisbärenbaby verzückt seine Fans im Internet mit einem neuen Video. Der kurze Film zeigt das Kleine erstmals richtig in Bewegung. 
Berliner Eisbärenbaby macht seine ersten Kunststückchen

Wie Menschen Tiere quälen und ausbeuten: Herr Precht, dürfen wir das?

Was muss sich ändern, damit Tiere weniger leiden müssen? Der Philosoph Richard David Precht hat darüber ein Buch geschrieben: Tiere denken – vom Recht der Tiere und den …
Wie Menschen Tiere quälen und ausbeuten: Herr Precht, dürfen wir das?

Katze allein zu Haus: Futter und Wasser sollten dasein

Wenn die Mietze daheim ausharren muss, bis Herrchen oder Frauchen wieder zu Hause sind, sollte zumindest alles da sein, was sie braucht. Katzen brauchen immer Zugang zu …
Katze allein zu Haus: Futter und Wasser sollten dasein

Kommentare