+
Halter, die ihren Hund zu Halloween kostümieren, müssen aufpassen, dass er keine Kleinteile verschlucken kann. Foto: Stephanie Pilick

Halloween bedeutet für Haustiere oft Stress

Hamburg (dpa/tmn) - Die Kinder rennen in Kostümen durch die Wohnung, und ständig klingelt es mit der verbundenen Forderung: Süßes oder Saures! Für viele Haustiere bedeutet dieser Spaß allerdings Stress, erläutert die Tierschutzorganisation Vier Pfoten.

Die Experten raten deshalb dazu, das Tier am Abend des 31. Oktober in ein ruhiges, hinteres Zimmer zu bringen - falls es im Rest der Wohnung wuselig ist. Wichtig: Süßigkeiten und Kostüme sollten für Tiere tabu sein. Eine Kostümierung des Tieres könne sogar gefährlich werden, wenn es Kleinteile verschluckt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aquarium: Filter können Fischnachwuchs gefährlich werden

Wer Fischnachwuchs im Aquarium hat, kann sich erst einmal freuen. Aber Vorsicht: Der Halter sollte bestimmten Gefahren vorbeugen.
Aquarium: Filter können Fischnachwuchs gefährlich werden

Paletten-Doktorfische brauchen große Aquarien

Animiert im Film scheinen Paletten-Doktorfische niedlich und etwas tollpatschig. Doch ihre Haltung ist anspruchsvoll. Wer sich mit den Seewasserfischen nicht auskennt, …
Paletten-Doktorfische brauchen große Aquarien

Für Flyball müssen Hunde gut trainiert sein

Wer als Halter gemeinsam mit seinem Hund Sport machen möchte, kann zwischen unterschiedlichen Sportarten wählen. Beim Flyball bewegt sich vor allem der Hund, der Halter …
Für Flyball müssen Hunde gut trainiert sein

Handtasche aus echter Katze im Internet versteigert

Christchurch - Eine bizarre Auktion fasziniert Tausende Schnäppchen-Jäger im Internet. Eine Handtasche aus Katzenfell inklusive Katzenkopf, der einen mit großen Augen …
Handtasche aus echter Katze im Internet versteigert

Kommentare