Gut einölen: Schneeklumpen im Fell können für den Hund sehr unangenehm werden. Foto: Marcus Brandt
+
Gut einölen: Schneeklumpen im Fell können für den Hund sehr unangenehm werden.

Schutz vor Schneeklumpen

Hund vor dem Schneespaziergang einölen

Besonders der Bereich um die Ohren und am Hals ist gefährdet: Hundehalter sollten ihre Tiere vor einem Schneespaziergang einölen. Denn Schneeklumpen im Fell können für die Hunde sehr unangenehm sein.

München - Im Hundefell bilden sich beim Schneespaziergang oft lästige Klumpen. Diese Schneeklumpen können für das Tier richtig schmerzhaft sein, heißt es in der Zeitschrift "Ein Herz für Tiere" (Ausgabe Januar 2015).

Das gilt vor allem für den Bereich um die Ohren und am Hals. Idealerweise beugen Hundehalter vor. Wenn es geschneit hat, können sie das Fell an den empfindlichen Stellen einölen. Das funktioniert beispielsweise mit Vaseline, Speiseöl oder einer fettigen Handcreme.

Die Klumpen entstehen, wenn der warme Hundekörper mit Schnee in Berührung kommt. Dann verbinden sich die Kristalle mit den Deckhaaren des Tieres und verklumpen. Je länger der Hund damit herumläuft, desto schwerer und unangenehmer werden die Schneeklumpen.

dpa/tmn

Mehr zum Thema

Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland
Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat
Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See
Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Meistgelesene Artikel

Nachtaktive Tiere: Goldhamster leben gegen den Tag

Hamster haben kein starkes Nervenkostüm: Sie lieben die Nacht und die Ruhe. Der menschliche Rhythmus liegt ihnen fern.
Nachtaktive Tiere: Goldhamster leben gegen den Tag

Schafe fressen Cannabis-Pflanzen und verwüsten Dorf in Wales

Eine Schafherde ist nach dem Konsum von entsorgten Cannabis-Pflanzen marodierend durch ein walisisches Dorf gezogen.
Schafe fressen Cannabis-Pflanzen und verwüsten Dorf in Wales

Hundefutter-Test: Das Beste für die Zamperl

Beruhigendes Testergebnis für alle Hundebesitzer: Der Großteil der Trockenfutter für die Zamperl bekommen gute oder gar sehr gute Noten im neuen Hundefuttertest der …
Hundefutter-Test: Das Beste für die Zamperl

Rhodesian Ridgeback: Ein idealer Hund für die Familie

Der Rhodesian Ridgeback ist ein nervenstarkes Tier. Allerdings kann der Hund mitunter auch auf Stur stellen. Das sind die Vor- und Nachteile der Rasse:
Rhodesian Ridgeback: Ein idealer Hund für die Familie

Kommentare