Wenn der Hund ständig bellt, helfen meist viel Auslauf, Futterspielzeug oder Clickertraining. Foto: Sven Hoppe
+
Wenn der Hund ständig bellt, helfen meist viel Auslauf, Futterspielzeug oder Clickertraining. Foto: Sven Hoppe

Hundegebell nicht mit Hilfsmitteln unterdrücken

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Lautes und anhaltendes Bellen kann Nachbarn und Hundebesitzer nerven. Um die Tiere von ihrer schlechten Angewohnheit abzubringen, setzen Halter besser nicht auf technische Hilfsmittel, sondern auf Verhaltenstraining.

Im Handel werden spezielle Halsbänder angeboten, die das Hundebellen beispielsweise elektrisch, chemisch, durch Geräusche oder einen Luftstoß unterdrücken sollen. Zur Lösung des Problems seien sie aber ungeeignet, erläutert der Bundesverband praktizierender Tierärzte. Dem Hund werde dadurch seine natürliche Ausdrucksform genommen. Besser sei es, der Ursache des Bellens auf den Grund zu gehen.

Manche Tiere sind beispielsweise laut, um dadurch Aufmerksamkeit zu bekommen. Darauf gehen Halter besser nicht ein. Sie sollten ihren Vierbeiner aber ausreichend beschäftigen, beispielsweise mit langen und abwechslungsreichen Spaziergängen, täglichen Einheiten zum Trainieren von Kommandos, Futterspielzeugen oder Clickertraining. Außerdem sollten sie den Hund immer dann loben, wenn er sich ruhig verhält.

Auch interessant

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel
Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat
Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See
Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland

Meistgelesene Artikel

Straßenhunde: Konkurrenz für heimische Tierheimhunde

Hunde, Katzen und Co. aus dem Tierheim werden nicht immer vermittelt. Das Angebot ist größer als die Nachfrage. Zudem wollen sich viele potenzielle Halter einen Hund aus …
Straßenhunde: Konkurrenz für heimische Tierheimhunde

Dieser Hund hat einen kugelrunden Kopf

Das flauschige Hündchen namens Tori hat eine außergewöhnliche Frisur. Auf seiner Instagram-Seite präsentiert es stolz seinen Kugel-Kopf.
Dieser Hund hat einen kugelrunden Kopf

Kost und Kameraden: Was Guramis im Aquarium brauchen

Sie sind bekannt dafür, dass sie ungern alleine leben. Guramis möchten mit anderen Guramis zusammen sein. Wer diese Labyrinthfische im Aquarium hat, sollte aber auch …
Kost und Kameraden: Was Guramis im Aquarium brauchen

An die Münchner, die den Dreck ihrer Hunde nicht wegmachen

München - Hundetrainerin Nathalie Örlecke hat den Münchnern, die den Dreck ihrer Hunde nicht wegmachen, etwas Wichtiges zu sagen. Lesen Sie ihren wütend geschriebenen …
An die Münchner, die den Dreck ihrer Hunde nicht wegmachen

Kommentare