Es ist meist nicht nur gefährlich, von Schlangen gebissen zu werden. Die Tiere können auch Salmonellen übertragen. Halter sollten daher streng auf Hygiene achten.
+
Es ist meist nicht nur gefährlich, von Schlangen gebissen zu werden. Die Tiere können auch Salmonellen übertragen. Halter sollten daher streng auf Hygiene achten.

Infektionsgefahr: 

Reptilien-Halter müssen auf Hygiene achten

Die größte Gefahr bei Reptilien geht häufig von ihrem Gift aus. Doch ein meist unbemerktes Risiko für Reptilien-Halter ist ein ganz anderes: Die Tiere übertragen bedrohliche Bakterien.

Reptilien haben oft Salmonellen im Körper und können diese an ihre Halter weitergeben. Wer ein Reptil zu Hause hält, sollte daher vor allem darauf achten, dass die Tiere keinen Kontakt zu Babys, Kleinkindern und Menschen mit einem geschwächten Immunsystem haben.

Wichtig sei, Reptilien möglichst hygienisch zu halten. So müssen beispielsweise Waschbecken gereinigt und desinfiziert werden, wenn dort Terrarien sauber gemacht wurden. Außerdem dürfen die Tiere keinen Kontakt zu Lebensmitteln haben - und sich nicht dort aufhalten, wo Essen zubereitet oder gegessen wird. Darauf weist die Deutsche Veterinärmedizinische Gesellschaft hin.

Außerdem müssen Reptilien artgerecht und mit Sachkunde gehalten werden. Und: Regelmäßige Tierarztbesuche sind wichtig. Die Experten raten allerdings davon ab, in jedem Fall mit Antibiotika gegen die Salmonellen der Tiere vorzugehen. So könnten beispielsweise multiresistente Keime entstehen.

dpa

Auch interessant

Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See
Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland
Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel
Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Meistgelesene Artikel

Fuchsbandwurm: Für Haustier und Mensch gefährlich

Füchse können Bandwürmer haben. Manchmal wird der Befall über Mäuse an Haustiere weitergetragen. Ob Hund oder Katze - sind die erst einmal am Bandwurm erkrankt, wird es …
Fuchsbandwurm: Für Haustier und Mensch gefährlich

Vor dem Urlaub: Was Fischbesitzer tun sollten

Wer ein Aquarium besitzt, sollte ein paar Tage vor dem Urlaub aktiv werden. Sonst kann es für Fische während der Abwesenheit eng werden.
Vor dem Urlaub: Was Fischbesitzer tun sollten

Ein Hund zum Teilen: Für Halter mit wenig Zeit

Einen Hund teilen wie eine Wohnung oder ein Auto? Beim Dog-Sharing treffen Hundebesitzer mit wenig Zeit auf Menschen, die sich kein eigenes Tier anschaffen wollen oder …
Ein Hund zum Teilen: Für Halter mit wenig Zeit

Straßenhunde: Konkurrenz für heimische Tierheimhunde

Hunde, Katzen und Co. aus dem Tierheim werden nicht immer vermittelt. Das Angebot ist größer als die Nachfrage. Zudem wollen sich viele potenzielle Halter einen Hund aus …
Straßenhunde: Konkurrenz für heimische Tierheimhunde

Kommentare