Glitzernd und faszinierend: Wenn Katzen das Christbaum-Lametta beim Spielen verschlucken, kann es für sie lebensbedrohlich sein. Foto: Jens Kalaene
+
Glitzernd und faszinierend: Wenn Katzen das Christbaum-Lametta beim Spielen verschlucken, kann es für sie lebensbedrohlich sein.

Weihnachten

Lametta kann für Katzen lebensgefährlich sein

Die glitzernden Lametta-Schnüre sind für Katzen verlockend. Verschluckt das geliebte Haustier den Christbaum-Schmuck aber beim Spielen, sollten Besitzer schnellstens einen Tierarzt aufsuchen.

Berlin - Wer als Katzenhalter Lametta am Christbaum hat, sollte besonders gut auf sein Tier aufpassen. Denn Katzen sind oft fasziniert von den glitzernden Schnüren und spielen damit, erläutert der Tierschutzverein Aktion Tier.

Wenn sie aber eine Schnur oder Teile davon verschlucken, können diese den Darm ziehharmonikaartig auffädeln. Die Katze kann daran sterben. Wer sieht, dass das Tier Lametta verschluckt hat, muss deshalb unbedingt mit ihm zum Tierarzt.

Womöglich hat der Halter das aber gar nicht bemerkt - dann können verminderter Appetit, Erbrechen und verminderter Kotabsatz Symptome sein. Auch dann sollte die Katze schnell einem Tierarzt vorgestellt werden.

dpa/tmn

Mehr zum Thema

Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland

Fischkochbuch vom Oberland
Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel

Peiting backt - Süßes aus dem Pfaffenwinkel
Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat

Krickerl-Messer aus echtem Rehgeweih - Unikat
Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See

Fischkochbuch vom Starnberger See

Meistgelesene Artikel

Verlassene Vogelkinder: Nicht immer aus dem Nest gefallen

Tierschutzorganisation Peta: Ob ein verlassenes Vogelkind tatsächlich aus dem Nest gefallen ist, verrät das Gefieder. Ist es wirklich noch nicht flügge, können …
Verlassene Vogelkinder: Nicht immer aus dem Nest gefallen

Die Katze ist beliebtestes Haustier der Deutschen

Die Katze ist einer Umfrage zufolge das beliebteste Haustier der Deutschen. Beinahe jeder dritte Bundesbürger (29 Prozent) hält demnach eine Katze zu Hause, wie die GfK …
Die Katze ist beliebtestes Haustier der Deutschen

Sommer, Sonne, Mücke: Plagegeister surren wieder

Die stechfreudigen Gesellen unter den Insekten sind zurück: Auch Mücken freuen sich über schönes Wetter. Massenhaft vermehren können sie sich aber erst, wenn es regnet.
Sommer, Sonne, Mücke: Plagegeister surren wieder

Selten Allergiegefahr: Insektenstiche bei Hunden

Sommerzeit ist auch Insektenzeit. Wenn Hunde beim Spazierengehen gestochen werden, wirken sie anschließend völlig verängstigt. Was dann zu tun ist:
Selten Allergiegefahr: Insektenstiche bei Hunden

Kommentare