+
Miniponys dürfen nicht als Jungtier geritten werden. Bei großen Tieren wie einem Shire Horse Wallach ist das anders. Foto: Karl-Josef Hildenbrand dpa

Miniponys dürfen frühestens mit vier Jahren geritten werden

Miniponys sehen klein und knuffig aus. Kinder lieben es, auf diesen Tieren zu reiten. Aber Vorsicht: Miniponys sind erst nach vier Jahren ausgewachsen.

Bramsche (dpa/tmn) - Viele Kinder finden Miniponys besonders süß und möchten auf ihnen reiten. Die Tiere entwickeln sich allerdings langsamer als größere Pferde und dürfen deshalb frühestens mit vier Jahren geritten werden, erläutert die Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz (TVT).

Manche Miniponys werden dann auch gar nicht richtig geritten, sondern Kinder lassen sich darauf führen. Auch dann ist es wichtig, dass die Tiere erst langsam und mit Hilfe eines Fachmanns daran gewöhnt werden. Gut ist, wenn man sie nicht an einer Trense, sondern an einem Halfter führt. Denn wird an der Trense gezogen, ist das für das Minipony schmerzhaft.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sommerliche Temperaturen: Was Tiere gegen die Hitze tun

Auch Tiere haben mit Hitze zu kämpfen. Die Maßnahmen gegen die hohen Temperaturen der Zwei- und Vierbeiner sind dabei sehr unterschiedlich. Ein Überblick:
Sommerliche Temperaturen: Was Tiere gegen die Hitze tun

Wie kommt denn dieser Hai in die Pfütze?

Im Kultfilm "Sharnado" werden lebende Haie durch Los Angeles gewirbelt. Im australischen Adelaide gab es nun einen ähnlichen Fall: Polizisten fanden einen Hai in einer …
Wie kommt denn dieser Hai in die Pfütze?

Warme Tage: Was bei Hitze für Hunde zählt

An heißen Tagen kann es auch für Hunde unangenehm warm werden. Deshalb sollten Halter entsprechend füttern. Außerdem macht es wenig Sinn, in der prallen Sonne spazieren …
Warme Tage: Was bei Hitze für Hunde zählt

Angst vor Gewitter: Hund mit bekannten Geräuschen ablenken

Viele Hunde haben ein sensibles Gehör und reagieren empfindlich auf Gewitter und Blitze. Wenn der eigene Vierbeiner Angst hat, sollte der Besitzer ihn beruhigen. Dafür …
Angst vor Gewitter: Hund mit bekannten Geräuschen ablenken

Kommentare